Nachkörung in Luxemburg

MAITRE von Maestro a.d. St.Pr.St. Minka v. Markant beim Stud-Book Luxembourgeois Pour chevaux Haflinger asbl gekört.
Auf der Nachkörung am 2. April 2011 in Kockelscheuer/L überzeugte der MAESTRO-Sohn mit Typ und Ausstrahlung, leichtfüßiger Eleganz, elastischen, raumgreifenden, korrekten drei Grundgangarten und leuchtend-klarer Goldfuchsfarbe die Körkommission.
Mit den Maßen 1,47 m Stock und 19er Röhrbeinstärke wurde er für das Hengstbuch 1 anerkannt und erhielt den Luxemburger Brand. MAITRE, Jahrgang 2008, komplettiert das Vierer-Kleeblatt MAESTRO, NOTRE BEAU und ADONIS im Hengstlot der Privathengsthaltung Waldemar Kuhlmann, Gütersloh, so Frau Kuhlmann gegenüber Haflinger aktuell.
Weiterhin wurden in Luxemburg gekört: Sterago, Jahrgang 2008, Vater: Standing Ovation, Mutter: Amelie, Besitzer Nyenhuis Els, Hollandscheveld /NL und Napoli vum Hesperschlass, Jahrgang 2007, Vater: Newlool Liz., Mutter: Aisha vum Hesperschlass, Besitzer Lanners, Marie u. Paule, Itzig/L. Eine Rangierung der Hengste erfolgte nicht.

Geschrieben von Ulrich Wulf am 3. April 2011 | Abgelegt unter Alle Themen,Hengste,Zucht | Kommentare deaktiviert

Kommentarfunktion ist deaktiviert.