Tagesarchiv für den 26. September 2011

Du suchst im Moment im Archiv von Haflinger news.

Weitlaner holt WM-Bronze für Italien

Die besten Pony-Gespannfahrer trafen sich zur Weltmeisterschaft in Lipica. Unter ihnen natürlich auch einige Gespanne mit Haflinger Pferden aus verschiedenen Nationen. Der Südtiroler Hannes Weitlaner konnte für diese Rasse das Beste Ergebnis einfahren. Mit seinen Blonden aus Olang vom Tolderhof legte er in der Dressur mit einen 4. Platz schon den Grundstein für den späteren Erfolg, im Gelände reichte es nur für einen Platz im Mittelfeld, doch Platz 1 zwischen den Kegeln bescherte ihm Bronze in der Endabrechnung.
Für die deutschen Haflingerfahrer Abel Unmüssig (Vierspänner) und Patrick Hanisch (Einspänner) gab es leider keine vorderen Plätze im Endergebnis. Immerhin konnte Hanisch mit seinem Moses im Hindernisfahren das beste deutsche Mannschaftsergebnis der Einspänner einfahren und so zum Teamgold für Deutschland beitragen.
Im Bild: Hannes Weitlaner bei der WM-Qualifikation in Minden
Foto: Denise Senkhorst-Wulf

Geschrieben von Ulrich Wulf am 26. September 2011 | Abgelegt unter Alle Themen,Fahren,Sport | Kommentare deaktiviert