Johannes Schweisgut als Präsident zurückgetreten

Welt Haflinger Vereinigung:
Neuwahlen für Ende Oktober angesetzt.
Die in der Tschechischen Republik anberaumte Generalversammlung der Welt Haflinger Vereinigung wurde im Sinne der Statuten einberufen, die Tagesordnung ordnungsgemäß erstellt und schließlich am 10.6.2012 im Schloss Berstejn in Doksy abgehalten. Die Tagesordnungspunkte 6. Zuchtbuch und 7. Tagungen 2013 / 2014 und 2015 wurden zurückgestellt und werden bei der nächsten Generalversammlung behandelt werden. Nach der einstimmigen Entlastung des Präsidenten durch die Generalversammlung, erklärte dieser dann seinen Rücktritt aus persönlichen Gründen und übergab die Agenden der Welt Haflinger Vereinigung an Generalsekretär Hans-Lothar Holas aus Tirol sowie den Vizepräsidenten Inge Nobel aus Dänemark, John White aus den USA und Johan Michiels aus Belgien.
 
Johannes Schweisgut trat im Jahr 2000 die Nachfolge seines Vaters ÖR Otto Schweisgut an, wurde 2005 in seiner Funktion bestätigt und beim Weltkongress im Jahr 2011 neuerlich einstimmig für weitere 6 Jahre als Präsident gewählt, umso bedauerlicher war für den Vorstand und die anwesenden Delegierten die Entscheidung des Präsidenten.
Die Generalversammlung hat daraufhin einstimmig beschlossen, Johannes Schweisgut zum Ehrenpräsidenten der Welt Haflinger Vereinigung zu ernennen. Diese höchste Auszeichnung, welche die Welt Haflinger Vereinigung vergeben kann wurde seit der Gründung im Jahr 1976 erst einmal vergeben und zwar an seinen Vater ÖR Ing. Otto Schweisgut, der als Vater der Welt Haflinger Vereinigung galt. Johannes Schweisgut war jedoch für den Aufbau, die Verbreitung und insbesondere den Erfolg der Welt Haflinger Vereinigung verantwortlich. Unter seiner Regie wurde die Welt Haflinger Vereinigung zur bestimmenden Organisation in der Haflinger Welt, aber insbesondere der Haflinger von einer lokalen Tiroler Gebirgspferderasse zur Weltrasse. Ohne Johannes Schweisgut als Präsidenten und internationalem Zuchtexperten, wäre der Haflinger und Welt Haflinger Vereinigung heute nicht von internationaler Bedeutung. Die Generalversammlung der Welt Haflinger Vereinigung spricht dem Ehrenpräsidenten dafür den höchsten Dank aus.
Abschließend wurde einstimmig beschlossen, die drei Vizepräsidenten und den Generalsekretär damit zu beauftragen für Ende Oktober 2012 eine neuerliche Generalversammlung einzuberufen bei der dann die Neuwahlen des Präsidenten sowie eines Vizepräsidenten Tagesordnungspunkte sein werden. Der Ort und der genauer Termin werden fristgemäß bekanntgegeben.
Abschließend wurde dezidiert betont, dass der Vorstand der Welt Haflinger Vereinigung unabhängig für alle Mitgliedsorganisationen tätig sein soll und dabei die Rolle als Experte von größerer Bedeutung als eine Funktion sei.
Quelle: Pressemitteilung Welt Haflinger Vereinigung

Geschrieben von Ulrich Wulf am 19. Juni 2012 | Abgelegt unter Alle Themen,Namen & Nachrichten | Kommentare deaktiviert für Johannes Schweisgut als Präsident zurückgetreten

Kommentarfunktion ist deaktiviert.