Monatsarchiv für Januar 2013

Du suchst im Moment im Archiv von Haflinger news.

Hengstschau und tolles Schauprogramm der IG Edelbluthaflinger in Alsfeld

Ein fester Termin im Kalender der Pferdezüchter und -freunde ist die große Hengstschau, zu der die Interessengemeinschaft Edelbluthaflinger Anfang Februar ins Pferdezentrum Alsfeld einlädt. Schon jetzt stößt die Veranstaltung bundesweit auf Interesse.
Die Hengstpräsentation beginnt am Samstag, 2. Februar 2013, um 10.00 Uhr in der großen Halle des Pferdezentrums Alsfeld. Wie schon in den vergangenen Jahren werden wieder mehr als 20 Edelbluthaflingerhengste aus ganz Deutschland dem interessierten Publikum an der Hand und im Freispringen präsentiert. Dem schließt sich das beliebte, abwechslungsreiche Schauprogramm an.
Ein neuer Programmpunkt in diesem Jahr ist die Ehrung und Vorstellung der Sieger des 2012 erstmals durchgeführten Haflinger-Cups mit den im Sport erfolgreichen Pferden.
Am Abend, und auch das ist inzwischen Tradition, lädt die IG zu einem geselligen Züchterabend mit Musik ins Gasthaus „Zur Schmiede“ in Alsfeld-Eudorf ein.
Bereits am Freitag, 1. Februar 2013, findet um 19 Uhr die Jahreshauptversammlung der IG Edelbluthaflinger e.V. im Saal des Gasthauses „Zur Schmiede“ statt.
Weitere Informationen zur Hengstpräsentation und der IG Edelbluthaflinger gibt es im Internet unter www.interessengemeinschaft-edelbluthaflinger.de.
Infos und Kontakt:
Interessengemeinschaft Edelbluthaflinger e.V.
Klein Ellenberg 2, 29562 Suhlendorf
Telefon 05820 – 970 309
www.interessengemeinschaft-edelbluthaflinger.de

Geschrieben von Ulrich Wulf am 31. Januar 2013 | Abgelegt unter Alle Themen,Namen & Nachrichten,Veranstaltung | Kommentare deaktiviert für Hengstschau und tolles Schauprogramm der IG Edelbluthaflinger in Alsfeld

Europäischer Verband der Haflingerzüchter

Generalversammlung mit Neuwahlen
Dr. Gerhard Rainer als Präsident wiedergewählt. Komitee bestätigt

Am 26. Jänner hielt der Europäische Verband der Haflinger Pferdezüchter in Grub bei München seine Jahresvollversammlung ab. Die Versammlung war bereits im Vorfeld mit viel Spannung erwartet worden, denn neben den Neuwahlen der Verbandsgremien standen mit einer Statutenanpassungen sowie der eingehenden Diskussion über die internationale Zusammenarbeit der Herdebuch führenden Organisationen Themen auf der Tagesordnung, die für alle Zuchtorganisationen von großer Bedeutung waren. Dementsprechend groß war auch die Teilnahme seitens der Mitgliedsorganisationen, denn es fehlten nur Dänemark und Kroatien, alle anderen Mitgliedsländer waren vertreten.

 Rückblick auf die Legislaturperiode

 Präsident Dr. Gerhard Rainer (Foto) blickte in seinem Bericht nicht nur auf die Tätigkeit des vergangenen Jahres zurück, sondern ließ die gesamte Legislaturperiode kurz Revue passieren. Er hob hervor, dass es in den letzten vier Jahren gelungen sei, den Europäischen Verband zu konsolidieren und die Zusammenarbeit zwischen den Zuchtorganisationen deutlich zu verbessern. So wurde unter anderem eine Technische Kommission eingerichtet mit dem Ziel, die Bewertungskriterien grenzübergreifend zu harmonisieren und wenn dieses Ziel auch noch nicht voll erreicht wurde, so konnte laut Rainer auf jedem Fall ein guter Zugang zu diesem Thema geschaffen werden.
Ein weiterer Schwerpunkt im Bericht des Präsidenten war das Haflinger Europachampionat, welches in dieser Legislaturperiode zweimal stattfand – 2009 in Meran und 2012 in Stadl Paura. Beide Ausgaben seien sehr gut besucht gewesen und hätten für die Haflingerrasse eine wichtige Außenwirkung erzielt.
Der Präsident dankte allen Delegierten für die konstruktive und ehrliche Zusammenarbeit, dem Sekretär Michael Gruber für die kompetente Führung und die umsichtige Finanzgebarung sowie ganz speziell der Südtiroler Landesregierung für die gewährte finanzielle Unterstützung der Initiativen.

 Präsident und Vorstand wiedergewählt, Sekretär bestätigt

Das Wahlergebnis lässt vermuten, dass die Mitglieder mit der Führung ihres Verbandes sehr zufrieden waren, denn sowohl der Präsident als auch der Vorstand wurden wiedergewählt und auch der Sekretär erhielt die Bestätigung in seinem Amt. Dr. Gerhard Rainer (Foto) steht der Vereinigung erneut als Präsident vor, im Vorstand sind Dr. Klaus Miesner (D), Dr. Mathias Karwath (D), Mathieu Ringler (F), Edy Biot (L), Flavio Tassone (I), Dr. Jaroslav Drazan (CZ) und Walter Oberhofer (I). Den Aufsichtsrat bilden Gerhard Kieffer (D), Hansrudi Vonlanthen (CH) und Erni Meyers (L), Ersatzmitglieder sind Helmuth Wöllecke (S) Konrad Grünberger (I). Sekretär der Vereinigung ist weiterhin Michael Gruber (I).

 Intensivierung der internationalen Zusammenarbeit

 Ein wichtiger Punkt auf der Tagesordnung war die Diskussion über die derzeitigen Bemühungen zur Gründung einer neuen internationalen Haflinger Vereinigung. Nach mehrstündiger Beratung haben sich die Mitgliedsorganisationen klar für das gemeinsame Vorhaben ausgesprochen, jedoch auch unmissverständlich zum Ausdruck gebracht, dass die neue internationale Vereinigung demokratischer arbeiten müsse als die bisherige Welthaflingervereinigung. Sollten die Interessen der Herdebuch führenden Organisationen wie gewünscht vertreten werden, so wäre laut Vollversammlung die Auflösung des Europäischen Verbandes nur eine Frage der Zeit.
Michael Gruber

Geschrieben von Ulrich Wulf am 28. Januar 2013 | Abgelegt unter Alle Themen | Kommentare deaktiviert für Europäischer Verband der Haflingerzüchter

Novill wieder in Bayern

Nach großem Kaufinteresse aus Österreich und ganz Deutschland haben wir uns entschieden, dass Novill wieder in sein altes Heimatland Bayern geht, in dem er seine Karriere als Deckhengst auch angefangen hat. Novill, 2000 geboren, war Reservesieger der Körung 2003 in München–Riem und wurde gezüchtet von Carin Röpke in Westfalen.
Novill ist ein charakterstarker Hengst mit sehr viel Typ und Adel, was er auch sehr stark vererbt. Im Umgang und auch unter dem Sattel ist er ein Top–Pferd, immer konzentriert und arbeitswillig. Nicht umsonst steht Novill unter den Top 50 der Sportvererber.
Die Leistungsprüfung hat er 2004 in München–Riem abgelegt und im selben Jahr die Nachzuchtbewertungen seiner Fohlen aus dem 1. Jahrgang in Bayern als Bester bestanden. Beim süddeutschen Fohlenchampionat stellte er mehrere Prämien-Fohlen.
Novill hat 4 gekörte Söhne: Novello, Haflinger gek. 2006 München–Riem; Noble Hit, Edelbluthaflinger gek. 2007 München–Riem; Nobless, Edelbluthaflinger gek. 2007 München–Riem und Navaro, Haflinger gek. 2011 Münster Handorf.
Novill ist Vater von 23 eingetragene Zuchtstuten, davon 12 StPrSt.
Novill war im Besitz von Jessica Seitz und stand 2012 im Deckeinsatz bei der Haflingerzuchtgemeinschaft Marcus Mihm und Jessica Seitz in Hessen.
Novill steht 2013 im Deckeinsatz bei Georg Siegmund in Raubling!
Jessica Seitz

Geschrieben von Ulrich Wulf am 26. Januar 2013 | Abgelegt unter Alle Themen,Hengste,Namen & Nachrichten | Kommentare deaktiviert für Novill wieder in Bayern

Nun reicht der Schnee fürs Schlittenrennen

Nach zweimaligem Verschieben schaut es jetzt sehr gut für unser Schlittenrennen im Leitzachtal aus.
Wie Ihr vielleicht wisst, haben wir heuer unser 20. jähriges Jubiläum. Aus diesem Grund machen wir heuer ausnahmsweise ein Nachtrennen.
Das Rennen beginnt am kommenden Samstag, 26. Januar um 18.30 Uhr in Elbach – Streitwies.
Es wäre schön, wenn wir Euch dazu begrüßen dürften, Ihr dürft es auch gerne noch weitersagen.
Für die Leitzachtaler Rosserer
Hans Obermaier
Info: Rufnummer 08028 – 905 066 18.
Besuchen Sie die Internetseite www.pferdefreunde-leitzachtal.de

Geschrieben von Ulrich Wulf am 24. Januar 2013 | Abgelegt unter Alle Themen,Veranstaltung | Kommentare deaktiviert für Nun reicht der Schnee fürs Schlittenrennen

Newsletter bei Haflinger aktuell

Der Zeitschriftenverlag Ulrich Wulf hat sein Informationsangebot erweitert. Interessierte können auf der Internetseite der Zeitschrift einen Newsletter bestellen, der zwischen den Printausgaben über Termine und Veranstaltungen informiert. Dabei wird unterschieden zwischen dem „Standardangebot“, das alle Interessierte bestellen können und einem „Premiumangebot“, das den Abonnenten der Zeitschrift Haflinger aktuell vorbehalten und dessen Inhalt entsprechend umfangreicher gestaltet ist.
Bestellen können Sie den Newsletter gleich hier:   www.haflinger-aktuell.de/newsletter.php

Geschrieben von Ulrich Wulf am 24. Januar 2013 | Abgelegt unter Alle Themen,Namen & Nachrichten,Neuheiten | Kommentare deaktiviert für Newsletter bei Haflinger aktuell

AGH-Jahrestagung stellt Weichen für das neue Jahr

Vorstand nach Wahlen nahezu unverändert
Die AGH richtete ihre Jahrestagung am 19. Januar 2013 im Hotel Berghof in Petersberg-Almendorf im Landkreis Fulda aus.
Der Vorsitzende Horst Schwarz konnte neben den Vertretern aus regionalen Vereinen und Interessengemeinschaften weitere persönliche Mitglieder und zahlreiche Sportler begrüßen, die für den Sport-Förderpreis der AGH nominiert waren. In seiner Begrüßung gedachte Schwarz auch Dr. Uvo Andreas Wolf, dem Gründer und langjährigen Vorsitzenden der AGH, der am 3. Oktober 2012 verstorben ist.
Nach der Genehmigung des Protokolls der Jahrestagung 2012, der Vorstellung des Kassenberichts und der Entlastung des Vorstands gab der Vorsitzende einen Rückblick auf das vergangene Jahr, das durch zahlreiche internationale Gespräche und Verhandlungen zur Zukunft der Haflingerzucht in Europa und der Welt geprägt war.
Die mit Haflingern erfolgreichen Sportler wurden mit dem Sportförderpreis der AGH geehrt und mit umfangreichem Zubehör ausgestattet.
Den ganzen Beitrag lesen Sie unter www.a-g-h.de

 

Geschrieben von Ulrich Wulf am 23. Januar 2013 | Abgelegt unter Alle Themen,Namen & Nachrichten | Kommentare deaktiviert für AGH-Jahrestagung stellt Weichen für das neue Jahr

Schweiz bewirbt sich um Europachampionat 2015

Die Haflingerfreunde aus der Schweiz haben sich für die Austragung des Haflinger Europachampionats 2015 in der Schweiz beworben.
Die Vergabe erfolgt am 26.01.2013 bei der Vollversammlung des Europaverbandes der Haflingerzüchter in München.
National wir in der Schweiz sehr viel für den Sport mit Haflingern angeboten und beim Europachampionat 2012 in Stadl-Paura konnten die Teilnehmer aus der Schweiz mit guten Leisungen auf sich aufmerksam machen.
Für die Bewerbung muss man den Schweizern ein grosses Dankeschön aussprechen.

Geschrieben von Ulrich Wulf am 17. Januar 2013 | Abgelegt unter Alle Themen,Namen & Nachrichten,Sport,Veranstaltung | Kommentare deaktiviert für Schweiz bewirbt sich um Europachampionat 2015

AGH-Tagung in Fulda

Die AGH, die Arbeitsgemeinschaft der Züchter, Sportler und Freunde des Haflingers und Edelbluthaflingers in der Bundesrepublik Deutschland, lädt seine Mitglieder und Freunde des Haflingers und Edelbluthaflingers sowie alle Interessierten am Samstag, den 19. Januar 2013 zur Jahrestagung in das Hotel Berghof in 36100 Petersberg-Almendorf bei Fulda ein.
Die Veranstaltung beginnt um 13.30 Uhr.
Mehr lesen Sie unter www.a-g-h.de

Geschrieben von Ulrich Wulf am 15. Januar 2013 | Abgelegt unter Alle Themen | Kommentare deaktiviert für AGH-Tagung in Fulda

Rasseversammlung der Haflingerzüchter in Westfalen

Neue Zuchtkommissionen vorgeschlagen
Das Westfälische Pferdestammbuch hatte am 11. Januar 2013 die Züchter von Haflingerpferden zu einer Rasseversammlung in das Westf. Pferdezentrum nach Münster-Handorf eingeladen. Zuchtleiter Wilken Treu informierte zunächst über die aktuellen Bestandszahlen und den rückläufigen Trend bei den Stutbucheintragungen und der Vorstellung von Fohlen auf den Stutenschauen. Ein weiteres Thema dieser Zusammenkunft war die Erstellung einer Vorschlagsliste für die Zuchtkommissionen, die auf der Hauptversammlung des Verbandes gewählt werden. Mehr lesen Sie dazu unter www.haflingervereine.de

Geschrieben von Ulrich Wulf am 15. Januar 2013 | Abgelegt unter Alle Themen,Namen & Nachrichten | Kommentare deaktiviert für Rasseversammlung der Haflingerzüchter in Westfalen

Amsterdam zurück in Bayern

v.li.n.re.: Hengst Amsterdam, Norbert Rier, Hubert Neudecker, Johann Kappelsberger

Im Jahr 2013 steht der 17-jährige Ausnahmehengst Amsterdam v. liz. Amadeus/Stromboli, aus der Zucht von Ulrike Buurman-Paul aus Greifenstein, auf der Station von Johann Kappelsberger in Helfertsried, den Züchtern zur Verfügung.

Den ganzen Beitrag lesen »

Geschrieben von Ulrich Wulf am 14. Januar 2013 | Abgelegt unter Alle Themen,Hengste,Namen & Nachrichten | Kommentare deaktiviert für Amsterdam zurück in Bayern

Nächste Einträge »