Monatsarchiv für April 2013

Du suchst im Moment im Archiv von Haflinger news.

Südtiroler Jungstuten überzeugen durch hohe Qualität

Die Schönsten (v.l.): Erste Reservesiegerin Quessi BR mit Besitzer Heinrich Breitenberger, daneben Verbandsobmann Walter Oberhofer, Josef u. Bernhard Gögele mit Siegerin Quin

3 Tage lang waren die Rasseexperten Dr. Andrea Sgambati, Giuseppe Zamboni, Helmuth Breitenberger und Giorgio Zanieri damit beschäftigt, die 165 Haflingerstuten des Jahrganges 2010 zu bewerten und einer Reihung zu unterziehen. Keine leichte Aufgabe, denn zum einen war die Anzahl der vorgestellten Jungstuten sehr hoch und die Zeit drängte, um jedes einzelne Pferd sowohl an der Hand im Dreieck als auch im Freilauf zu sehen, zum anderen war es bei der einheitlich guten Qualität der Tiere auch nicht einfach, wesentliche Unterschiede festzustellen. 
Das Abschlussbild ließ das Herz eines jeden Pferdefreundes höher schlagen: 34 erstklassige Haflingerstuten und 5 erstklassige Norikerpferde sind der beste Beweis dafür, dass die Züchter den richtigen Weg gehen und der Zuchtleitung vertrauen. Die Stammbucheintragung in Meran war wieder ein sehr gelungenes, wunderschönes Pferdefest.
Die Reihung der Haflinger

Geschrieben von Ulrich Wulf am 29. April 2013 | Abgelegt unter Alle Themen,Veranstaltung,Zucht | Kommentare deaktiviert für Südtiroler Jungstuten überzeugen durch hohe Qualität

Ein Stück lebendes Kulturgut

Tiroler Haflingervereine präsentieren ihre Goldstücke

Grund zum Feiern gibt es für die Tiroler Haflingerzüchter im Mai. Gleich mehrere Vereine feiern ihren „runden Geburtstag“. Bei Jubiläumssaustellungen in Imst, Kematen und Längenfeld präsentieren die engagierten Haflingerzüchter ihre schönsten „Goldstücke“. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm lässt die Herzen großer und kleiner Haflingerfreunde höher schlagen.
Der Haflinger ist eine Erfolgsgeschichte für sich, kaum eine andere Pferderasse darf sich weltweit derartig großer Beliebtheit erfreuen. Ob Dressur, Westernreiten und Gespannfahren, die Haflinger begeistern nicht nur mit ihrem unverwechselbaren Aussehen, sondern punkten vor allem mit ihrer Vielseitigkeit. Für den weltweiten Siegeszug der „Tiroler Goldstücke“ sind vor allem die Tiroler Zuchtvereine verantwortlich, die sich seit Jahrzehnten mit viel Engagement und Leidenschaft dem Haflinger widmen.
Am Sonntag, den 5. Mai eröffnet der Haflinger Pferdezuchtverein Imst den Jubiläumsreigen. Sein 55 jähriges Bestehen feiert der Verein im Freizeitzentrum Glenthof.
Weiter geht’s zu Christi Himmelfahrt am 09. Mai mit den Zuchtvereinen Telfs und Kematen (Nähe Marsonerschule).
Am Sonntag, den 12. Mai, feiert schließlich der Haflinger Pferdezuchtverein Ötztal in der Hengststation Längenfeld sein 45-Jahr Jubiläum.
Die Haflingerzuchtvereine und der Haflinger Pferdezuchtverband Tirol möchten alle Interessierten und pferdebegeisterten Personen zu diesen Ausstellungen mit Rahmenprogramm recht herzlich einladen und freuen sich auf einen zahlreichen Besuch!
Infos: fohlenhof ebbs, Tel.: +43 5373 42210
www.haflinger-tirol.com, info@haflinger-tirol.com

Geschrieben von Ulrich Wulf am 27. April 2013 | Abgelegt unter Alle Themen,Namen & Nachrichten,Veranstaltung | Kommentare deaktiviert für Ein Stück lebendes Kulturgut

Bayerisches Landeshaflingerturnier in Gunzenhausen

Gute Meldezahlen und breites Turnierprogramm an drei Tagen

„Vielseitigkeit pur“ bietet Ihnen das Bayerische Landesturnier für Haflinger und Edelbluthaflinger vom 03. bis 05. Mai 2013 auf der Anlage des Reiterhofs Altmühlsee der Familie Schwarz in Gunzenhausen.
Reiter und Fahrer aus allen Teilen Deutschlands, aus der Schweiz und aus Österreich haben zu dieser Veranstaltung, die bereits zum 21. Mal ausgetragen wird, rund 150 Pferde gemeldet, die etwa 500 Starts an den drei Turniertagen absolvieren werden.
Für die Reiter werden Dressurprüfungen bis zur Klasse M und Springprüfungen bis Klasse L angeboten. Die Fahrprüfungen für Ein- und Zweispänner gehen bis zur Klasse M. Selbstverständlich können Sie auch wieder die in Gunzenhausen beliebten Geländeritte mit erleben. Prüfungen im Westernreiten und breitensportliche Wettbewerbe mit Präzisionsparcours und Gelassenheitsprüfung runden das Programm der Turniertage ab.
Sie interessieren sich für einen Haflinger für Freizeit, Zucht oder Sport? Dann sind Sie in Gunzenhausen genau richtig.
Wie im Vorjahr mit gutem Erfolg durchgeführt, wird es auch in diesem Jahr turnierbegleitend eine Verkaufsveranstaltung mit sportlich ausgebildeten Pferden geben, die zuvor auf ihre entsprechende Verwendung überprüft wurden.
Informationen zum Turnier und zur Verkaufsveranstaltung erhalten Interessierte bei Horst Schwarz, Tel.: 09831-67620
Eine Übersicht der Verkaufspferde gibt es unter www.ehorses.de/agh
Die Turnierausschreibung und der Zeitplan sind im Internet bei www.haflinger-aktuell.de unter Ausschreibungen veröffentlicht.

Geschrieben von Ulrich Wulf am 25. April 2013 | Abgelegt unter Alle Themen,Sport,Veranstaltung | Kommentare deaktiviert für Bayerisches Landeshaflingerturnier in Gunzenhausen

Süddeutsches Freizeitpferdechampionat

Gute Laune und Spaß mit Südpferden
Süddeutsches Breitensportfestival am 8. und 9. Juni 2013 in Gunzenhausen
Das erste Süddeutsche Breitensportfestival findet auf dem Hof der Familie Schwarz im fränkischen Gunzenhausen statt. Hier ist seit Jahren das bayerische Landeshaflingerturnier zu Hause, und die Anlage bietet optimale Voraussetzungen für dieses Festival mit Süddeutschem Freizeitpferde-Championat. Verantwortlich für die Premiere dieser WBO-Veranstaltung sind der Vorsitzende der Abteilung Kleinpferde der AGS, Wolfgang Kühlechner, die bayerische Zuchtleiterin für Kleinpferde und Spezialrassen, Claudia Sirzisko, sowie Hausherr Horst Schwarz.
Mit dieser neuen Veranstaltung möchte die Arbeitsgemeinschaft der Süddeutschen Pferdezuchtverbände (AGS) den Breitensportreitern einen neuen Event anbieten,

Den ganzen Beitrag lesen »

Geschrieben von Ulrich Wulf am 23. April 2013 | Abgelegt unter Alle Themen,Veranstaltung | Kommentare deaktiviert für Süddeutsches Freizeitpferdechampionat

Wieder Streit beim Westf. Pferdestammbuch

Günther Voss unterliegt bei Vertrauensfrage
Vorstand zerschlagen

Das  Westf. Pferdestammbuch hatte am Montag, 22.04.2013 zu einer Delegiertenversammlung nach Münster-Handorf eingeladen. Im Vorfeld dieser Versammlung hatte es einen Antrag auf Abwahl des Vorstandsmitglieds Günther Voss gegeben. Da der Antrag wohl juristisch nicht ganz korrekt war, kam er nicht zur Abstimmung. Herr Voss stellte jedoch in diesem Zusammenhang in der Versammlung die Vertrauensfrage, wie er es bereits für den Fall angekündigt hatte, dass es nicht zur Abstimmung über diesen Antrag kommen sollte. Diese Vertrauensfrage fiel mit 40 zu 66 Stimmen bei 6 Enthaltungen gegen ihn aus.
Das geschäftsführende Vorstandsmitglied Günther Voss erklärte daraufhin seinen Rücktritt vom Vorstandsposten und es folgten ihm der Vorsitzende Karl Hubertus von Beverfoerde, Freifrau Beatrice von Kanne, Karl August Schulte-Varendorff und Klaus Scherenberg. Im Vorstand verbleiben Dr. Lutz Ahlswede, Egbert Bispinghoff und Ralf Johanshon.
Die Sitzung wurde nach einer kurzen Beratung des Vorstands geschlossen und es wird am 13. Mai eine erneute Delegiertenversammlung geben, in der der Vorstand wieder komplettiert werden soll.
Im Vorfeld der heutigen Sitzung hatte es einen umfangreichen Schriftwechsel und Zusammenkünfte der Kreisvertreter gegeben. Eine Einigung der Vorstandsmitglieder konnte dabei jedoch nicht erzielt werden.
Es bleibt zu hoffen, dass der Verband mit seinem neuen Zuchtleiter und Geschäftsführer bald wieder in ein ruhigeres Fahrwasser gerät. Die Züchter und die Pferde im Lande haben es verdient.

Geschrieben von Ulrich Wulf am 22. April 2013 | Abgelegt unter Alle Themen,Namen & Nachrichten | Kommentare deaktiviert für Wieder Streit beim Westf. Pferdestammbuch

Haflinger-Frühling in Südtirol

Stammbucheintragung in Meran und weitere attraktive Veranstaltungen mit Haflingern

 
Im Frühjahr, wenn das Etschtal in vollster Blüte steht und auch in höheren Lagen der Schnee langsam dem zarten Grün weicht, ist die Zeit für die Haflinger wieder gekommen. Im Frühjahr ist es besonders beeindruckend, die Blondmähnen bei den vielen Veranstaltungen zu erleben – Tradition, Aufbruch, Leidenschaft pur! Und heuer ist wieder viel los, denn neben der alljährlichen Stammbucheintragung von gut 200 Jungstuten der Haflinger- und Norikerrasse in Meran, versprechen auch die Haflingerschauen auf Vereinsebene interessant zu werden. Sie sind allemal ein ausgezeichneter Anlass für ein ganz besonderes Haflinger Wochenende in Südtirol!
Das Programm:
Fr., 26. u. Sa., 27. April     
Stammbucheintragung im Meraner Reitzentrum
Vorstellung und Bewertung der Haflinger an der Hand und im Freilauf, 07.30 – 18.00 Uhr   
Sonntag, 28. April             
Vorstellung der erstklassigen Jungstuten, 08.30 – 11.00 Uhr     
Anschließend:  Reihung und Prämierung

Außerdem empfehlen wir Ihnen den Besuch folgender Veranstaltungen mit Haflingerpferden

Mittwoch, 1. Mai                  
Haflinger Hengstauftrieb
am Sandhof in St. Leonhard in Passeier,
Beginn 10.00 Uhr, Freilauf um 14.00 Uhr

Samstag, 18. Mai                 
Haflinger Pferdeschau
in Kuppelwies in Ulten, Beginn 10.00 Uhr
Pfingstmontag, 20. Mai      
Haflinger-Cross und Fahrturnier auf dem Reitplatz in Jenesien,   Beginn 10.00 Uhr
Sonntag, 26. Mai                 
Große Haflinger-Jubiläumsschau in Kaltern, Pferdesportanlage Georgsturm in Oberplanitzing, Beginn 10.30 Uhr

Geschrieben von Ulrich Wulf am 19. April 2013 | Abgelegt unter Alle Themen,Sport,Veranstaltung,Zucht | Kommentare deaktiviert für Haflinger-Frühling in Südtirol

Kein Haflingereuropachampionat in der Schweiz

Das 2015 geplante Haflingereuropachampionat in der Schweiz findet nicht statt.
Angedacht wäre gewesen, dass für die Organisation des EUCH 2015 ein eigens dafür vorgesehener Verein gegründet worden wäre. Natürlich vor allem im Sinne um effiziente Entscheidungen treffen zu können und Ängste oder Bedenken von Mitgliedern des Schweizerischen Haflingerverbandes minimieren zu können.
Trotzdem wollte man den Schweizer Haflingerverband so gut und so viel wie möglich in den Anlass mit einbinden. Deshalb hatte die Jahreshauptversammlung des SHV am 6.4.13 zu entscheiden: “Ob der Schweizerische Haflingerverband die Schirmherrschaft/Patronat und einen Sponsorenbeitrag von 5‘000.-Fr. für das EUCH 2015 übernehmen würde.” Dieser Antrag wurde abgelehnt, und es kam sehr viel Ablehnung gegen ein EUCH und vor allem gegen eines in der Schweiz zu tage. Was die Planungsgruppe bewog, das Projekt fallen zu lassen.
Für das OK-Team
A. Peter

Geschrieben von Ulrich Wulf am 19. April 2013 | Abgelegt unter Alle Themen,Sport,Veranstaltung | Kommentare deaktiviert für Kein Haflingereuropachampionat in der Schweiz

Pferdesteuer in Kirchheim

Am 25.4. 2013 wird im hessischen Kirchheim die Satzung zur Pferdesteuer beschlossen.
Die Reiter und Pferdefreunde aus Kirchheim wollen deshalb am selben Tag dagegen protestieren.
Treffpunkt: Parkplatz neben Puma gegenüber Shelltankstelle und Burger King direkt an der Autobahnabfahrt, ca. 100 Meter vom Rathaus entfernt.
Uhrzeit: 19.30 Uhr, Sitzungsbeginn 20.00 Uhr.
Bringt Plakate mit. Lasst uns nicht allein. Das ist die 2. Gemeinde mit der Pferdesteuer. Ihr könnt die nächsten sein.
Carola Schiller, Vorstand Aktionsbündnis gegen die Pferdesteuer
Tel 02383 920 3667, oder 0151 25 26 22 61
59199 Bönen

Geschrieben von Ulrich Wulf am 18. April 2013 | Abgelegt unter Alle Themen,Namen & Nachrichten,Veranstaltung | Kommentare deaktiviert für Pferdesteuer in Kirchheim

Longierseminar in Westfalen

Der Westf. Haflingerverein e.V. bietet am Samstag, den 20. April 2013 ein Seminar zum Thema Doppellonge/Langzügel an.
Das Longieren mit der Doppellonge ermöglicht dem Reiter, das Pferd vom Boden aus noch gezielter zu arbeiten und zu gymnastizieren.
Weiterführend in der Ausbildung des Pferdes und zur Verbesserung von Schwung, Geraderichtung und Versammlung kann dann die Arbeit mit dem Langzügel erfolgen.
Das Seminar findet statt auf der Anlage Schulze Niehues in 48231 Warendorf-Freckenhorst, Flintrup 3, einer 5 Sterne Reitschule. Die Telnehmer werden von Pferdewirtschaftsmeisterin Anja Krüger betreut und in die Grundlagen der Arbeit mit der Doppellonge bzw. Langzügel eingeführt. Die Haflingerreiter, die sie kennen, werden erfreut sein über das Angebot ihres Lehrgangs.
Die Kosten betragen: Für Mitglieder des Westf. Haflingervereins mit Pferd 45,– €, ohne Pferd 25,– €, für Nichtmitglieder mit Pferd 55,– €, ohne Pferd 35,– €.
Kurz vor Toresschluss sind noch einige wenige Plätze frei!
Anmeldungen und Info bitte an Gabi Koch Tel. 02931-938028 (abends)

Geschrieben von Ulrich Wulf am 12. April 2013 | Abgelegt unter Alle Themen,Veranstaltung | Kommentare deaktiviert für Longierseminar in Westfalen

Mitgliederversammlung des OHD e.V.

Am kommenden Sonntag, den 14. April 2013, ab 13:00 Uhr findet die ordentliche Mitgliederversammlung des Vereins Original Haflinger Pferde Deutschland (OHD) e.V. im Hotel „Zur Schmiede“ (Ziegenhainer Str. 26, 36304 Alsfeld) in Alsfeld statt.
Im Anschluss an die Mitgliederversammlung werden Karl-Heinz Arens und Nicole Bölle einen Vortrag zum Thema „Weidemanagement & Giftpflanzen“ halten. Der OHD e.V. freut sich auf viele Mitglieder und Freunde des Originalen Haflingers!
www.original-haflinger.de

Geschrieben von Ulrich Wulf am 11. April 2013 | Abgelegt unter Alle Themen,Namen & Nachrichten,Veranstaltung | Kommentare deaktiviert für Mitgliederversammlung des OHD e.V.

Nächste Einträge »