DM der Vierspänner in Donaueschingen

Unmüßig im Wasser von Riesenbeck. Foto Linnemann

Deutsche Meisterschaften der Pony-Vierspänner: Tobias Bücker fuhr sich mit seinen Ponys durch eine fehlerfreie Runde im Kegelparcours noch von Rang vier zur Bronzemedaille. Steffen Brauchle wurde in Donaueschingen zum vierten Mal in Folge Deutscher Meister, Silber gewann Dieter Höfs. Herzlichen Glückwunsch!
Der Haflingerfahrer Abel Unmüßig lag mit seinen Blonden nach der Dressur auf dem vierten Platz. Nach Gelände und Hindernisfahren nahm das Gespann in der Meisterschaftswertung den sechsten Platz ein.

Geschrieben von Ulrich Wulf am 15. September 2013 | Abgelegt unter Alle Themen,Fahren,Sport | Kommentare deaktiviert für DM der Vierspänner in Donaueschingen

Kommentarfunktion ist deaktiviert.