Tagesarchiv für den 4. März 2014

Du suchst im Moment im Archiv von Haflinger news.

OHD-Hengstschau in Münster-Handorf

Eine begeisternde Hengstschau veranstaltete der Verein Original Haflinger Pferde Deutschland e.V.am 2. März im Westfälischen Pferdezentrum, zu der 23 Hengste aus ganz Deutschland und den Niederlanden gemeldet waren. Die Hengste zeigten sich an der Hand, im Freilaufen und Freispringen sowie in Schaubildern unter dem Sattel und im Gespann. Die Veranstaltung bot einen breiten Querschnitt der Verwendung dieser hübschen und handlichen Pferde.
Das Besucherinteresse an diesem Tag war erfreulich groß und es konnten viele informative Gespräche am Stand des OHD geführt werden. Die Besucher erwartete außerdem eine gut bestückte Tombola, zu deren Gewinnen neben Freisprüngen hoch prämierten Hengsten auch zwei Gutscheine über ein Jahresabonnement der Zeitschrift Haflinger aktuell gehörten.
Neben gewaltigen Auftritten in der Freispringreihe gehörte die Vorstellung einer Römischen Quadriga mit vier Hengsten der Zuchtstätte Roffka aus Schwüblingsen zu den spektakulärsten Vorstellungen dieses Tages.

Marcel Roffka begeisterte das Publikum mit seinen vier Hengsten als Römischer Wagenlenker Fotos: Denise Senkhorst-Wulf

Geschrieben von Ulrich Wulf am 4. März 2014 | Abgelegt unter Alle Themen | Kommentare deaktiviert für OHD-Hengstschau in Münster-Handorf

In der Schweiz im Deckeinsatz

Ein positives Körurteil bei der ARGE-Körung in Stadl-Paura am 31. Januar 2014 gab es unter anderem auch für den in Kärnten gezogenen Hengst Winnie von der Zuchtgemeinschaft Unterlaß-Lientschnig aus Greifenburg. Der 148 cm große Wienerart-Sohn konnte sich mit einer Wertnote von 7,67 an die hervorragende dritte Stelle positionieren.
Zwei Wochen später stellte sich Winnie der Schweizer Körkommission und bekam in Avenches das Prädikat: „Schweiz gekört“. Die weite Fahrt hat sich gelohnt – Züchter und Pächter freuten sich über den Körungsreservesieg.
Winnie wurde von Hanspeter Berger gepachtet und wird in Morgarten am schönen Ägerisee belegen. Möge er positive Spuren hinterlassen – wir wünschen dem „Kärntner“ dabei alles Gute.
C.U.

Geschrieben von Ulrich Wulf am 4. März 2014 | Abgelegt unter Alle Themen,Hengste,Namen & Nachrichten | Kommentare deaktiviert für In der Schweiz im Deckeinsatz