Handorf im Zeichen der Haflingerhengste


Die Sationen Biegel, Carreno und Möllmann wussten ihre Hengste geschickt zu präsentieren

Das Wochenende des 4. und 5. März 2017 stand im Pferdezentrum Münster Handorf ganz im Zeichen der Haflingerhengste.
Ihren ersten Auftritt hatten die blonden Vererber am Sonnabend bei der Westfälischen Verbandshengstschau für die Kleinpferde- und Ponyhengste des Verbandes. Hier gab es auch einen Block für Haflinger- und Edelbluthaflingerhengste, die sich alle samt gut in Szene setzen konnten.
Am Sonntag präsentierten sich rund 20 Haflingerhengste aus Deutschland, den Niederlanden und Belgien in einer großartigen Veranstaltung auf Einladung des OHD. DieHengste wurden an der Hand, unter dem Dressur- und dem Springsattel, western geritten sowie in verschiedenen Anspannungen einem begeisterten Publikum vorgestellt.

Nachtregent von der Station Schröer überzeugte am Sprung

Immer wieder tolle Bilder liefert die Hengststation Roffka mit ihren angespannten Hengsten

Geschrieben von Ulrich Wulf am 6. März 2017 | Abgelegt unter Alle Themen | Kommentare deaktiviert für Handorf im Zeichen der Haflingerhengste

Kommentarfunktion ist deaktiviert.