Hengstkörung im Rheinland

Anlässlich des rheinischen Körtermins am 21.2.2018 in Wickrath wurden zwei Haflingerhengste gekört:

Der aus Tirol stammende, hochnoble Witali überzeugte Körkommission und Publikum in allen Belangen. Er stammt ab von dem Weltsiegerhengst Walzertraum, seine Mutter ist die Siegerin der Tiroler Eliteschau 2012 Centava von Abendstern.
Des Weiteren erhielt der mittlerweile 20jährige FN-Bundesprämienhengst Nostradamus ein positives Körurteil. Der Nordenwind-Sohn aus der dreifachen Hengstmutter StPrSt Farah von Narius präsentierte sich topfit, typvoll und bewegungsstark.

Besitzer und Aussteller beider Hengste ist die ZG Dr. Hackländer aus Wuppertal

Geschrieben von Ulrich Wulf am 2. März 2018 | Abgelegt unter Alle Themen | Kommentare deaktiviert für Hengstkörung im Rheinland

Kommentarfunktion ist deaktiviert.