Tagesarchiv für den 7. August 2018

Du suchst im Moment im Archiv von Haflinger news.

Handorfer Haflinger-Tage vom 8. bis 9. September 2018

Vom 8. bis einschließlich 9. September 2018 finden erneut die Handorfer Haflinger-Tage auf dem Gelände des Westfälischen Pferdestammbuches in Münster-Handorf statt. Zur Teilnahme berechtigt sind, wie auch in den letzten Jahren, die Rassen Haflinger und Edelbluthaflinger.
Neben der Norddeutschen Hauptkörung der Junghengste und der Althengstanerkennung findet die Stutbuchaufnahme für die drei- und vierjährigen Haflinger- und Edelbluthaflingerstuten einschließlich Prämierung statt. Für die Stuten ist dies ein neuer Bestandteil der Handorfer Haflinger-Tage, den die Züchterversammlung „Haflinger/Edelbluthaflinger“ im Januar 2018 beschlossen hat.
Die Westfälische Elitestutenschau wird wie gewohnt bei den Handorfer Haflinger-Tagen durchgeführt. Hierfür qualifizieren sich die Stuten über die Stutbuchaufnahme am Vortag. Zusätzlich findet in diesem Jahr wieder die überregionale Verbandsschau „Grünes Band“ als Prämienschau der besten vierjährigen, vorjahresprämierten Stuten statt.
Anlässlich der Handorfer Haflinger-Tage wird es 2018 wieder ein VTV Hengstchampionat geben, einen Wettbewerb für Hengste, die in Westfalen gekört wurden und in Westfalen ihren ersten Fohlenjahrgang vorgestellt haben.
Erstmals wird anlässlich der Handorfer Haflinger-Tage ein Norddeutsches Fohlenchampionat für Haflinger und Edelbluthaflingerfohlen durchgeführt. Zur Teilnahme sind Fohlen aller Norddeutschen Verbände berechtigt, analog der „Prämienschau der Besten“. Die Meldungen aus den norddeutschen Zuchtgebieten erfolgen durch den Besitzer formlos mit Abstammungs- und Besitzerdaten an das Westfälische Pferdestammbuch. Für Westfalen gilt hingegen die Einschränkung, dass nur diejenigen Fohlen zulassungsberechtigt sind, die auf den regionalen Schauen für die Westfälische Goldprämie vorgesehen wurden. (Verliehen wird die „Goldplakette“ während des Norddeutschen Fohlenchampionats.)
Eine strukturelle Neuerung für die Westfälische Stutenschausaison gibt es zudem in der Hinsicht, dass nur noch bei den Handorfer Haflinger-Tagen die Prämierung der Stuten durchgeführt wird. Dennoch können die Stuten selbstverständlich auf den regionalen Schauen standardmäßig in die Stutbücher eingetragen werden.

Das Norddeutsche Fohlenchampionat für Haflinger und Edelbluthaflinger
findet im Rahmen der Handorfer Haflinger-Tage in Westfalen statt

Erstmals wird anlässlich der Handorfer Haflinger-Tage ein Norddeutsches Fohlenchampionat für Haflinger und Edelbluthaflingerfohlen durchgeführt. Zur Teilnahme sind Fohlen aller Norddeutschen Verbände berechtigt, analog der „Prämienschau der Besten“. Für Westfalen gilt hingegen die Einschränkung, dass nur diejenigen Fohlen zulassungsberechtigt sind, die auf den regionalen Schauen für die Westfälische Goldprämie vorgesehen wurden. (Verliehen wird die „Goldplakette“ während des Norddeutschen Fohlenchampionats.)

Vorläufiger Zeitplan
Samstag, 08. September 2018
ca. 14:30 Uhr Althengstanerkennung
ca. 15:00 Uhr 1. und 2. Besichtigung der Körhengste
ca. 16:00 Uhr Stutbuchaufnahme der drei- und vierjährigen Stuten einschließlich Prämierung
ca. 18.00 Uhr Züchterabend
Sonntag, 09. September 2018
ca. 10:00 Uhr Westfälische Eliteschau
(Qualifizierung über Stutbuchaufnahme am Vortag, drei- und vierjährige Stuten Westfalen und Rheinland)
ca. 11:00 Uhr Norddeutsches Fohlenchampionat
ca. 12:30 Uhr „Prämienschau der Besten“ (Grünes Band, vierjährige Stuten überregional)
ca. 13:00 Uhr VTV-Hengstchampionat
ca. 13:30 Uhr 3.Besichtigung der Körhengste mit Vergabe des Körurteils

Ansprechpartner
Dietmar Reher
(Körung)
Tel. +49 (0) 251-32 809 16
Fax +49 (0) 251-32 809 94
reher@westfalenpferde.de
Tim Scheunemann
(Eliteschau und Norddeutsches Fohlenchampionat)
Tel. +49 (0) 251-32 809 27
Fax +49 (0) 251-32 809 94
scheunemann@westfalenpferde.de

Geschrieben von Ulrich Wulf am 7. August 2018 | Abgelegt unter Alle Themen | Kommentare deaktiviert für Handorfer Haflinger-Tage vom 8. bis 9. September 2018