Tagesarchiv für den 12. März 2019

Du suchst im Moment im Archiv von Haflinger news.

Neuer Vorstand bei der IG Haflinger MV


Bildunterschrift: Anne Hänsisch, Birgit Reimer, Erhard Fenske, Jessica Herbold, Holger Reimer Foto: Anne Führs

Neuer Vorstand bei der IG Haflinger MV mit Holger Reimer an der Spitze
Die Interessengemeinschaft der Züchter und Halter der Haflingerrassen in MV hat vergangenen Samstag (09. März 2019) auf der Mitgliederversammlung im Landhaus Levitzow einen neuen Vorstand gewählt.
Bestehend aus Holger Reimer (Vorsitzender), Erhard Fenske, Anne Hänisch, Jessica Herbold und Birgit Reimer leitet das Gremium die Geschicke der Haflinger in Mecklenburg Vorpommern die kommenden 4 Jahre.
Nicht erneut kandidiert hat Rainer Kohl. Er schied nach 12 Jahren Vorstandsarbeit auf eigenen Wunsch aus dem Amt.
Ca. 60 Personen folgten der Einladung nach Levitzow. Neben den Jahresberichten und der Wahl des neuen Vorstandes wurden im Rahmen des Jubiläums „25 Jahre IG Haflinger“ Mitglieder geehrt, die in den 25 vergangenen Jahren die Haflingerzucht M-V’s maßgeblich mitbestimmten.
Text: Rainer Kohl

Geschrieben von Ulrich Wulf am 12. März 2019 | Abgelegt unter Alle Themen | Kommentare deaktiviert für Neuer Vorstand bei der IG Haflinger MV

Haflinger im Turniersport 2018

Auszug aus der Dezember-Ausgabe 2018 der Zeitschrift Haflinger aktuell

Walesco mit Pauline Möller

Nach den derzeitig vorliegenden Daten waren mindestens 795 H/EH im Turnierjahr 2018 erfolgreich und die gesamte Jahresgewinnsumme wird zum fünften Mal in Folge über 100.000 € liegen. Hinzu werden noch weitere erfolgreiche Nachkommen von H/EH-Vätern kommen, die sich ausschließlich in Voltigieren bzw. SOP platzierten. Es wird noch dauern, bis die FN die Erfolge der Zuchttiere veröffentlicht. Dann kann auch erst die übliche, komplette Jahresstatistik erstellt werden (Teil II – Zucht und Züchter – folgt nach Möglichkeit in der März-Ausgabe 2019.)
Bewertung nach Gewinnsummen (€)
In den einzelnen Disziplinen des Reit- und Fahrsports findet die Rangierung nach Ranglistenpunkten (RLP) statt. Diese werden für das folgende Turnierjahr gesammelt und verfallen danach wieder.
Gewinnsummen werden jedoch in allen Disziplinen sowohl bei den Sportpferden als auch bei den Elterntieren aufsummiert. Sie münden in die jeweilige Jahres- und dann in die Lebensgewinnsumme (J-GS, L-GS).
Die Summe der Gewinnsummen der einzelnen Disziplinen (F, D, SPR, GEV, SOP, B/A) macht eine Rangierung der erfolgreichen Sportpferde untereinander möglich. Auch die Vererber werden über die gesammelten Gewinnsummen ihrer Nachkommen miteinander verglichen.

2018 konnten 5 Haflinger und 1 Edelbluthaflinger jeweils mehr als 1.000 € gewinnen (2017/ 6 H, 1 EH).
34 Haflinger und Edelbluthaflinger gewinnen mehr als 500 € und mit 100 € J-GS war man noch unter den dreihundert Erfolgreichsten.

Die ausführliche Auswertung mit umfangreichen Tabellen, die Uta Engelmann für Haflinger aktuell zusammengetragen hat, ist in der Ausgabe Dezember 2018 abgedruckt.

Mehr Infos: www.haflinger-aktuell.de

Geschrieben von Ulrich Wulf am 12. März 2019 | Abgelegt unter Alle Themen | Keine Kommentare

Haflingertag 2019 in Brandenburg-Anhalt

Ausschreibung: 26. Haflingertag des Pferdezuchtverbandes Brandenburg-Anhalt e.V. am 30.06.2019

Ort: Reinstedt (im Rahmen des 22.Harzer Landwirtschaftsfestes)
Veranstalter: Haflinger & Edelbluthaflinger Interessengemeinschaft Brandenburg-Anhalt
Zeitplan: Anreise bis 08:00 Uhr / Beginn der Schau 09:00 Uhr
Meldestelle : ab 08:00 Uhr besetzt

Klasseneinteilungen:
Kl.1 Hengstsaugfohlen (Fohlenchampionat 2019)
Kl.2 Stutsaugfohlen (Fohlenchampionat 2019)
Kl.3 2-jährige Stuten
Kl.4 3-jährigen Stuten
Kl.5 4-jährige und ältere Stuten
Kl.6 Wallache und Hengste
Kl.7 Führzügelwettwerb Reiter Jahrg. 2005 und jünger (nur
Haflinger u.Edelbluthaflinger Startberechtigt)

!! Das Fohlenchampionat ist nur für Mitglieder des Pferdezuchtverbandes Brandenburg-Anhalt !!

Richtverfahren: getrenntes Richten für Haflinger und Edelbluthaflinger
Bei zu geringen Meldungen werden einzelne Klassen zusammengelegt oder ausfallen gelassen.

Nennungen an: Melanie Weiser, Altes Dorf 15 Rottmersleben, 39343 Hohe Börde
per E-Mail haflingerig-ba@web.de auch WhatsApp möglich
(Meldeformulare sind erhältlich unter 01520-9224788 M. Weiser)
Nenngeld: Mitglieder HIG 10,-€/ Pferd
Nichtmitglieder 15,-€/ Pferd
Führzügel WB 5,-€/ Starter
Mitglieder HIG, die bis 31.03. d.J. den Mitgliedsbeitrag nicht Bezahlt haben oder mit Beiträgen in Rückstand sind bezahlen 15,-€/ Pferd
Nennungsschluss: 03.06.2019
Wir bitten dringendst darum, den Nennungsschluss einzuhalten.

Bitte Nenngeld an folgendes Konto überweisen:
Haflinger IG bei der Kreissparkasse Altmark West
BLZ: 810 555 55 / Konto Nr.: 303 00099 89
IBAN: DE79 8105 5555 3030 0099 89 BIC: NOLADE21SAW
oder als Verrechnungsscheck

Besondere Bestimmungen:
Für Schäden, die während der Veranstaltung oder bei An- Abreise, an Mensch, Tier und Gegenstände jeglicher Artverursacht werden, übernimmt der Veranstalter keinerlei Haftung.
Die Pferde müssen klinisch gesund und frei von Anzeichen einer übertragbaren Krankheit und mit einem gültigen Pferdepass begleitet sein.
Für die Pferde muss ein gültiger Impfnachweis mitgeführt werden.
Der Abstammungsnachweis ist der Nennung in Kopie beizufügen.
Im Führzügel WB muss der Führer min. 16 Jahre alt sein. Das Tragen einer Reitkappe ist Pflicht.

Geschrieben von Ulrich Wulf am 12. März 2019 | Abgelegt unter Alle Themen | Kommentare deaktiviert für Haflingertag 2019 in Brandenburg-Anhalt