Haflinger-aktuell-Cup 2019

Der Zeitschriftenverlag Ulrich Wulf schreibt 2019 über die Zeitschrift Haflinger aktuell eine Cup-Wertung im Springen und in der Dressur, den Haflinger-aktuell-Cup, aus.
In die Wertung für den Cup fließen die Ergebnisse aus Dressur- und Springprüfungen bei den Turnieren in Gunzenhausen, Ruppichteroth und Altenstadt ein. Bei den nachstehend aufgeführten Prüfungen können die Reiterinnen und Reiter Punkte für diesen Haflinger-aktuell-Cup sammeln:

Haflingermeisterschaften in Gunzenhausen:
Prüfung Nr. 7, Dressurprüfung Kl. A*
Prüfung Nr. 20, Stilspringprüfung Kl. A*

Haflingerturnier auf dem Kiefferhof in Ruppichteroth:
Prüfung Nr. 15, Dressurprüfung Kl. A*
Prüfung Nr. 8, Stilspringprüfung Kl. A*

Haflingerchampionat in Altenstadt:
Prüfung Nr. , Dressurprüfung Kl. A*
Prüfung Nr. , Stilspringprüfung Kl. A*

Die Cup-Teilnehmer müssen als gleiches Reiter/Pferd Paar an der jeweiligen Wertungsprüfung in Altenstadt (Finale) und an einer weiteren Wertungsprüfung des Haflinger-aktuell-Cups bei einem der anderen Haflingerturniere teilgenommen haben. Die Ergebnisse in Altenstadt und das beste Ergebnis bei einer der anderen Qualifikationsprüfungen sind die Grundlage der Platzierung.
Die jeweils 5 besten Teilnehmerpaare aus dem Dressur-Cup und dem Spring-Cup werden platziert. Die Platzierung und die Siegerehrung erfolgt in Altenstadt im Rahmen des dortigen Haflingerturniers. Für die platzierten Cupteilnehmer stehen ansprechende Sachpreise und Schleifen sowie für die Sieger Schärpen zur Verfügung.
Die Teilnehmer müssen sich über die Internetseite http://www.haflinger-aktuell.de/cup für den Cup anmelden.

Geschrieben von Ulrich Wulf am 30. April 2019 | Abgelegt unter Alle Themen | Kommentare deaktiviert für Haflinger-aktuell-Cup 2019

Kommentarfunktion ist deaktiviert.