Monatsarchiv für Juli 2019

Du suchst im Moment im Archiv von Haflinger news.

72 Stuten kamen zur Elitestutenschau in den Ponypark

Am 6. Juli fand zum 27. Mal im Ponypark Padenstedt die Elitestutenschau des Pferdestammbuchs statt. 72 der 84 qualifizierten Stuten wurden angeliefert und starteten bei zunächst durchwachsenem regnerischem Wetter im Freilauf in der Reithalle. Rechtzeitig zu den nachmittäglichen Schrittringen hatte der Wettergott aber ein Einsehen mit den Züchtern und ließ die Sonne hervorkommen. Aufgrund der bereits absolvierten oder nicht geforderten Leistungsprüfung konnten bereits 27 Stuten alle Anforderungen an den Titel „Staatsprämie“ erfüllen, 45mal konnte die Verbandsprämie ausgesprochen werden mit der Option, mit erfolgreicher Leistungsprüfung den Staatsprämientitel zu erwerben.

Siegerstuten der Rassen Haflinger und Edelbluthaflinger:
Haflinger: Rose (v. Barolo) Z.+B.: Wolfgang Kreikenbohm
Edelbluthaflinger: Balea-S (v. Nopin) Z.: Norbert Siewert B.: Vera u. Sönke Thiessen

Geschrieben von Ulrich Wulf am 8. Juli 2019 | Abgelegt unter Alle Themen | Kommentare deaktiviert für 72 Stuten kamen zur Elitestutenschau in den Ponypark

Haflinger auf der EQUITANA Open Air

Haflinger gelten als gutmütige und geduldige Familienpferde. Mit ihrem Amani beweist Franziska Keth, dass die Blonden auch im großen Viereck eine gute Figur machen. Gemeinsam sind die beiden in der schweren Klasse erfolgreich. Einen Nachkommen des Hengstes führt die 30-Jährige gerade an den Sport heran. In den sozialen Medien berichtet sie anschaulich über Fortschritte und Erfolge. Noch wichtiger als goldene Schleifen ist Franziska Keth jedoch das vertrauensvolle Verhältnis zu ihren Partnern unter dem Sattel. Wie eng diese Beziehung ist, zeigt sie am Samstag, 6. Juli, um 14 Uhr in einer Lehrstunde auf der EQUITANA Open Air.
Franziska Keth

Geschrieben von Ulrich Wulf am 4. Juli 2019 | Abgelegt unter Alle Themen | Kommentare deaktiviert für Haflinger auf der EQUITANA Open Air

Fohlen von Angelo Boy überzeugt in Drolshagen

Am 20.06.2019 fand die Fohlenschau für Haflinger in Drolshagen statt. 2 Fohlen waren gemeldet. Trotz des kleinen Starterfeldes, konnte man qualitätsvolle Nachzuchten sehen, die beide zu den Handorfer Haflingertagen eingeladen wurden, um dort die Goldprämierung zu bekommen.
An erster Stelle rangierte sich Avicii von Angelo Boy. Mutter des Hengstfohlens ist die St. Pr. St. Wiener Steffi von Windhauch. Über den ersten Platz freut sich die ZG Heym aus Wuppertal, die Züchter und Besitzer des Fohlens sind.
Auf Platz zwei ein Hengstfohlen von Amore Mio aus der Verb. Pr. St. Alaska vom Adler. Züchter und Besitzer dieses Fohlens ist Andreas Gerwin aus Freudenberg.

Geschrieben von Ulrich Wulf am 2. Juli 2019 | Abgelegt unter Alle Themen | Kommentare deaktiviert für Fohlen von Angelo Boy überzeugt in Drolshagen