Haflinger-aktuell-Cup 2019


Dressur-Cup Siegerin Tanesha Marie James auf Artus-Excalibur und Spring-Cup Siegerin Petra Holzschuh auf A Kind of Magic Foto: Denise Senkhorst-Wulf

Der Zeitschriftenverlag Ulrich Wulf hat 2019 über die Zeitschrift Haflinger aktuell eine Cup-Wertung im Springen und in der Dressur, den Haflinger-aktuell-Cup, ausgeschrieben.
In die Wertung für den Cup sind Ergebnisse aus Dressur- und Springprüfungen bei den Turnieren in Gunzenhausen, Ruppichteroth und Altenstadt eingeflossen.
Die Cup-Teilnehmer mussten als gleiches Reiter/Pferd Paar an der jeweiligen Wertungsprüfung in Altenstadt (Finale) und an einer weiteren Wertungsprüfung des Haflinger-aktuell-Cups bei einem der anderen Haflingerturniere teilnehmen. Die Ergebnisse in Altenstadt und das beste Ergebnis bei einer der anderen Qualifikationsprüfungen sind die Grundlage der Platzierung.
Die Platzierung und die Siegerehrung erfolgten in Altenstadt im Rahmen des dortigen Haflingerturniers. Für die platzierten Cupteilnehmer standen Schleifen, für die auf den Plätzen 1 bis 3 platzierten Teilnehmer Pokale und sowie für die Sieger Schärpen zur Verfügung.
Haflinger aktuell Dressur-Cup
Der Sieg in der Dressur ging an Tanesha Marie James mit Artus-Excalibur
Platz 2 belegte Alke Katharina Köppel mit Honeymoon H
Platz 3 belegte Lena Wasser mit Akitan´s Amigo
Platz 4 belegte Jasmin Körper mit Almsommer
Platz 5 Belegte Chantal Schutte mit Sternblick
Haflinger aktuell Spring-Cup
Der Sieg im Spring Cup ging an Petra Holzschuh mit A Kind of Magic
Platz 2 belegte Sandra Kraft mit Angelina Jolie
Platz 3 belegte Theresa Schneider mit Lara Z
Die Plätze 4 und 5 wurden nicht belegt.
Wir gratulieren den Siegern und den Platzierten.
Ulrich Wulf

Geschrieben von Ulrich Wulf am 28. September 2019 | Abgelegt unter Alle Themen | Kommentare deaktiviert für Haflinger-aktuell-Cup 2019

Kommentarfunktion ist deaktiviert.