Archiv für die Kategorie 'Namen & Nachrichten'

Du suchst im Moment im Archiv von Haflinger news.

Ponyhengste läuten den Frühling ein:


Große Schau am 8. März in der Niedersachsenhalle in Verden

Wenn ein Connemara Pony sich in der klassisch-barocken Reitweise präsentiert, Haflinger in bunten Kostümquadrillen beeindrucken, schlaue Ponys einen Horse Agility-Parcours meistern und Hannovers schickste Reitponyhengste in Deckstellenschaubildern bis zur Klasse S in der Niedersachsenhalle auftreten, lädt der Verband der Pony- und Kleinpferdezüchter Hannover zur großen jährlichen Hengstschau ein.
Am Sonntag den 8. März präsentieren sich ab 15 Uhr 55 gekörte Ponyhengste erschiedenster Rassen zur 25. Jubiläumsschau
Im Vorfeld der Hengstvorstellung beginnt um 13.30 Uhr die Hengstanerkennung des Ponyverbandes Hannover für 13 eingetragene Vererber aus anderen Zuchtgebieten. Und ab 15 Uhr heißt es dann Start frei für die dreistündige Sport- und Showparade der Beschäler vieler beliebter Pony- und Kleinpferderassen. In den Showblöcken wechseln sich die Deckstellenvorführungen mit Schaubildern ab. Mit dabei sind die hannoversche Reitpony-Quadrille und die rasante Spring-Quadrille der Bremer Rasselbande.
Haflinger-Fans kommen auf ihre Kosten bei der großen Quadrille der Haflingerfreunde Cuxhaven sowie gerittenen und gefahrenen Vorstellungen der IG Haflinger. Erstmals dabei ist auch ein Schaubild zum Thema Horse Agility. Züchter erwarten in Verden mit Spannung die im Vorjahr gekörten dreijährigen Deutschen Reitponyhengste, die sich nun erstmals für Sport und Zucht empfehlen. Eine sportliche Visitenkarte bis zur höchsten Dressurklasse S geben die erfahrenen Reitponydeckhengste im Viereck ab. Mit dabei sind u.a. die Deutschen Reitponyhengste Cosmopolitan D, Dragosteo Din Tei, Cocktailzauber, Dark Dornik und Dornik Double.
Die ganze Vielfalt der hannoverschen Ponyzucht präsentiert sich zum Auftakt der Decksaison 2015 in der Verdener Niedersachsenhalle. Ein toller Nachmittag für pferdebegeisterte Familien!
Der Eintritt kostet fünf Euro. Kinder haben freien Eintritt

Geschrieben von Ulrich Wulf am 4. März 2015 | Abgelegt unter Alle Themen,Namen & Nachrichten,Veranstaltung | Kommentare deaktiviert

Haflinger-Einspännerquadrille von Claus Luber auf der EQUITANA 2015

Claus Luber ist mit Pferden aufgewachsen und kam auch schon früh in Kontakt mit dem Fahrsport. Im Jahr 1997 kaufte er seinen ersten Haflinger-Hengst „Don Camillo“ und ist seitdem komplett den schönen blonden Füchsen, denHaflingern, verfallen. Heute leben 15 Haflingerhengste auf seinem Hof bei Greding in Bayern. Seine eleganten, gutmütigen und charakterstarken Hengste präsentiert Claus Luber in vielen abwechslungsreichen Schaubildern auf großen Reitsportveranstaltungen und Pferdemessen. Dabei werden die Pferde in verschiedensten Anspannungen gezeigt. In der HOP TOP Show „Amirando“ freuen wir uns auf eine einfallsreiche Quadrille mit 10 Haflingerhengsten im Einspänner – präzise und passgenau wie ein Uhrwerk!

Geschrieben von Ulrich Wulf am 24. Februar 2015 | Abgelegt unter Alle Themen,Namen & Nachrichten | Kommentare deaktiviert

Abendschoppen zum Valentinstag im Pony-Park Padenstedt

Lukas Scheiber im Gespräch mit den Züchtern Fotos: J.Hipp


Am Sonnabend des 14. Februar waren die Restaurants allerorten bis auf den letzten Platz belegt – ebenso die „Park-Stuben“ des Pony-Park Padenstedt!
Erstmals musste der Gastgeber verspätete Anmeldungen ablehnen, denn mit etwa 180 Gästen waren die Park-Stuben bereits zum Anmeldeschluss komplett belegt. Die Gäste kamen von nah und fern. Die am weitesten gereisten Gäste waren mit Lukas Scheiber, dem Präsidenten des Haflinger Welt Zucht und Sport Verbandes, Hannes Neuner, dem Zuchtleiter des Haflinger Pferdezuchtverbandes Tirol, und Robert Mair, den Leiter des Fohlenhofes in Ebbs, wohl auch gleichzeitig die prominentesten Gäste. Aber auch andere Vereine und Verbände, wie der Original Haflinger Deutschland e.V., Vereinigung Welt Haflinger Deutschland, der Haflinger Freundeskreis Schleswig-Holstein und HH e.V., die Haflinger Züchtergemeinschaft SH/HH e.V., ein dänischer Haflinger Zuchtverein und das Pferdestammbuch SH/HH e.V. waren durch ihre Vorsitzenden vertreten. Allen räumte Wolfgang Kreikenbohm die Möglichkeit ein, ein paar Worte zur Zukunft und den Plänen ihrer Organisationen zu sagen und so die Diskussionen an den Tischen anzuregen oder auf Termine hinzuweisen.
Hier ging es natürlich in erster Linie um die Haflinger Weltausstellung vom 4. -7. Juni, an der etwa 900 Haflinger Pferde aus aller Herren Länder teilnehmen werden. Auch zwei Hengste und acht Stuten aus dem Padenstedter Gestüt werden die Farben Schleswig-Holsteins in Ebbs vertreten. Aber auch auf der Equitana in Essen und der Messe Nordpferd in Neumünster werden die erwähnten Vereine für das Haflinger Pferd werben. Und natürlich stehen 2015 diverse weitere Termine wie Schauen, Vorträge und Züchtertreffen an. Alle Haflingerfreunde sind aufgerufen, sich aktiv zu beteiligen und so die Vielseitigkeit des Haflingers unter Beweis zu stellen und weitere Freunde für unsere wundervollen Freizeitpartner zu gewinnen.
SF

Geschrieben von Ulrich Wulf am 23. Februar 2015 | Abgelegt unter Alle Themen,Hengste,Namen & Nachrichten,Zucht | Kommentare deaktiviert

Das Zuchtprojekt Veredlungskreuzung der Edelbluthaflinger kann beginnen

Seit Sonntagnachmittag bereichert EXPERT ox unseren Bestand. Ausgewählt wurde der Vollblutaraber für das Zuchtprojekt Veredlungskreuzung, welches Dr. Matthias Karwarth, Zuchtleiter in Sachsen, nach langjährigem Ansinnen sehr detailliert ausgearbeitet hat. Dem Moritzburger Landstallmeister Dr. Matthias Görbert gelang es indes den dänisch gezogenen Hengst vom Vollblutarabergestüt Ismer anzupachten. EXPERT ox steht in einer diamantenen Fuchsfarbe und strahlt eine unglaubliche Ruhe aus, was für ein tolles Interieur spricht. Er ist leistungsgeprüft und wurde anlässlich der Körung in Prussendorf anerkannt. In dieser Decksaison 2015 wird EXPERT ox in Meura aufgestallt und steht für den Natursprung zur Verfügung. Interessierte Züchter können sich zum Zuchtprojekt bei den Vertretern Ihres jeweiligen Verbandes kundig machen, bzw. sich direkt an Dr. Karwath in Sachsen wenden. So ist aus dem Haflinger Gestüt Meura zu hören.

Geschrieben von Ulrich Wulf am 18. Februar 2015 | Abgelegt unter Alle Themen,Hengste,Namen & Nachrichten,Zucht | Kommentare deaktiviert

HWZSV begleitet Aufbau der Haflingerzucht in Südkorea

Die Haflinger sind in vielen Ländern der Welt beheimatet. Ihr sympathisches Erscheinungsbild, die vielseitige Verwendbarkeit und ihre vorzügliche Eignung als Pferd für die ganze Familie machen sie zu einem äußerst beliebten Gefährten. Nun soll der Haflinger verstärkt auch in Südkorea Verbreitung finden – und nach ersten Importen aus Südtirol und Deutschland legen die südkoreanischen Verantwortlichen Wert auf eine professionelle Begleitung durch die HWZSV. Michael Gruber, Sekretär der HWZSV, hat bereits den Kontakt zur Korea Racing Authority (KRA) hergestellt und die Zusammenarbeit intensiviert. Auf dem internationalen Symposium anlässlich der Horse Industry Expo in Gwacheon in der Nähe von Seoul referierte er kürzlich über die Zucht und Haltung der Haflinger-Rasse und gab wertvolle Tipps zum Aufbau der Zucht in neuen Ländern.
Quelle:HWZSV

Geschrieben von Ulrich Wulf am 29. November 2014 | Abgelegt unter Alle Themen,Namen & Nachrichten | Kommentare deaktiviert

Westfälischer Haflingerverein plant monatlichen Trainingstag

Wir überlegen einen monatlichen Dressur-Trainingstag anzubieten, so der Westfälische Haflingerverein in einer kürzlich veröffentlichten Meldung. Geplant ist in den Wintermonaten ein Tag am WE, in der Turniersaison müsste dies dann neu abgesprochen werden. So können sich interessierte Reiter einmal im Monat treffen und zusammen trainieren. Der Trainingstag soll in erster Linie ein Angebot für Mitglieder des WHV sowie des WHSV sein – Nicht-Mitglieder können aber einen Trainingstag lang “schnuppern”… was haltet ihr von dieser Idee? Wer hat Interesse?
Infos an: angelascheele@web.de
www.haflingervereine.de

Geschrieben von Ulrich Wulf am 30. Oktober 2014 | Abgelegt unter Alle Themen,Namen & Nachrichten | Kommentare deaktiviert

50 Jahre Westfälischer Haflingerverein

Nachdem bereits im Jahre 1953 die ersten Haflinger in das westfälische Zuchtgebiet gekommen waren, wurde 1964 in Gütersloh ein „Verein zur Hebung und Förderung des Haflingerpferdes“ gegründet. Der Vorläufer des heutigen Westfälischen Haflingervereins.
Zunächst waren es 25 Personen, die ihre Liebe zum Haflinger entdeckt hatten und festen Willens waren, der in Westfalen noch jungen und nur schwach vertretenen Rasse zu größerer Beliebtheit und damit größerer Verbreitung zu verhelfen.
Aus der örtlichen Keimzelle erwuchs im Laufe der Jahre eine regionale Interessengemeinschaft, was dazu führte, dass der Verein 1972 in „Westfälischer Haflingerverein e.V.“ umbenannt wurde. Heute zählt der Verein über 250 Mitglieder im In- und Ausland und ist neben den Zuchtverbänden der älteste Zusammenschluss von Haflingerinteressierten in Deutschland.
So steht es in der 54-seitigen Chronik zu lesen, die zum fünfzigjährigen Bestehen des Vereins erschienen ist.
Die Mitglieder des Vereins feiern das Jubiläum mit zahlreichen Gästen am 18. Oktober im „Alten Bauernhaus“ in Marienfeld, einem Gasthof, in dem der Verein schon so manches Fest feiern konnten.
Die Chronik zu diesem Jubiläum kann auf der Internetseite des Vereins http://www.haflingervereine.de/westfaelischer-haflingerverein/whv_berichte-2014/index.php
bestellt werden.

Geschrieben von Ulrich Wulf am 17. Oktober 2014 | Abgelegt unter Alle Themen,Namen & Nachrichten,Veranstaltung | Kommentare deaktiviert

Haflinger gewinnt Ponyforum Cup Ü16

Nicole Weidner gewinnt mit dem Haflinger Ariano vom CJD-Gestüt das Finale im Ponyforum Cup Ü16. Schon in den Turnierwertungen führte das Paar die Liste der Turnierserie A-L deutlich an. Der Sieg in der Finalprüfung in Alsfeld ist ein schöner Saisonabschluss. Kathrin Jungnitz konnte mit Swank Man (7,6) im Finale auf Platz 4 reiten. In der Turnierauswertung belegte das Paar Platz 6.

Geschrieben von Ulrich Wulf am 10. Oktober 2014 | Abgelegt unter Alle Themen,Namen & Nachrichten,Reiten | Kommentare deaktiviert

Westfalen: Stuten- und Fohlenschauen neigen sich dem Ende zu

Siegerfohlen auf dem Stünzel

Das Westfälische Pferdestammbuch hat in Westfalen bereits acht für die Rassen Haflinger und Edelbluthaflinger ausgewiesene Stutenschautermine durchgeführt. Auf diesen Terminen wurden bisher 14 Stuten zu der am 14. September 2014 im Pferdezentrum Münster-Handorf stattfindenden Elitestutenschau eingeladen. Diese Elitestutenschau für Haflinger und Edelbluthaflinger findet im Rahmen der Handorfer-Haflinger-Tage (13. und 14. September 2014) statt.
Ein Stutenschautermin für Haflinger steht noch aus, er findet am Freitag, 11.07.2014, ab 15.00Uhr auf dem Turnierplatz in 48431 Rheine-Wadelheim, Ohner Damm 13, statt.
Eine Übersicht zu den bisher stattgefundenen Stutenschauen gibt es auf den Internetseiten des Westfälischen Haflingervereins unter www.haflingervereine.de

Geschrieben von Ulrich Wulf am 6. Juli 2014 | Abgelegt unter Alle Themen,Namen & Nachrichten,Zucht | Kommentare deaktiviert

Haflingerstuten in Handorf geprüft

Im Westfälischen Pferdezentrum in Münster-Handorf legten acht Haflingerstuten erfolgreich ihre Zuchtstutenprüfung ab.Die Ergebnisse gibt es unter: http://www.westfalenpferde.de/media/pdf/stutenpruefungen/2014_ergebnis_handorf_04-06.pdf

Geschrieben von Ulrich Wulf am 4. Juni 2014 | Abgelegt unter Alle Themen,Namen & Nachrichten | Kommentare deaktiviert

Nächste Einträge »