Archiv für die Kategorie 'Sport'

Du suchst im Moment im Archiv von Haflinger news.

Haflinger gewinnt Ponyforum Cup Ü16

Nicole Weidner gewinnt mit dem Haflinger Ariano vom CJD-Gestüt das Finale im Ponyforum Cup Ü16. Schon in den Turnierwertungen führte das Paar die Liste der Turnierserie A-L deutlich an. Der Sieg in der Finalprüfung in Alsfeld ist ein schöner Saisonabschluss. Kathrin Jungnitz konnte mit Swank Man (7,6) im Finale auf Platz 4 reiten. In der Turnierauswertung belegte das Paar Platz 6.

Geschrieben von Ulrich Wulf am 10. Oktober 2014 | Abgelegt unter Alle Themen,Namen & Nachrichten,Reiten | Kommentare deaktiviert

Haflingerturnier Steinheim


.
Die Zeiteinteilung zum Haflingerturnier am 27. und 28. September 2014 in Steinheim ist oline bei Haflinger aktuell unter http://www.haflinger-aktuell.de/service/ergebnisse/index.php .
Ein gutes Meldeergebnis lässt wieder auf ein interessantes Turnier in Westfalen schließen.

Geschrieben von Ulrich Wulf am 11. September 2014 | Abgelegt unter Alle Themen,Sport | Kommentare deaktiviert

Haflinger führt beim Ponyforum Ü-16 Cup

Kathrin Jungnitz mit Swank Man Foto: Denise Senkhorst-Wulf

In der vorläufigen Rangliste A-L des Ponyforum Ü-16 Cup stehen zwei Haflinger auf den Plätzen 1 und 3. Angeführt wird die Liste von Kathrin Jungnitz mit ihrem Swank Man (228 Punkte). Nicole Weidner belegt mit Ariano v. CJD Gestüt den dritten Platz (142 Punkte). Mit Franziska Vogl hat sich auch eine Haflingerreiterin in die Rangliste L-M eingetragen. Sie reitet den Haflinger Shannon.
Die von der Ponyforum GmbH geschaffene Turnierserie für erwachsene Ponyreiter ist den Reitern von Haflingern wie auf den Leib geschneidert und eine gute Werbung für diese vielseitige Rasse.
Informationen zum Ablauf und zur Anmeldung gibt es auf den Internetseiten der Ponyforum GmbH. (http://ponyforum-online.de/UE-16-CUP)

Geschrieben von Ulrich Wulf am 23. Mai 2014 | Abgelegt unter Alle Themen,Sport | Kommentare deaktiviert

Im Fahrsport international gut aufgestellt

Hannes Weitlaner (ITA) auf dem Weg zum Championatstitel. Foto: Denise Senkhorst-Wul

Neben den diversen reitsportlichen Wettbewerben gehörten zu der Internationalen Haflinger Meisterschaft auch Fahrsportprüfungen für Ein- und Zweispänner. Es war schon beeindruckend, was die Fahrer hier mit ihren Gespannen zeigten. Die Kombinierte Wertung setzt sich aus der Dressur, einem Hindernisfahren durch die Kegel und einem Geländefahren mit festen Hindernissen und einer Wasserdurchfahrt zusammen. International war das Feld der Fahrer gut besetzt. Sie kamen aus Italien und Österreich, aus der Schweiz und aus Deutschland.
Ein ganz besonderer Leckerbissen war die Vorstellung des Südtirolers Hannes Weitlaner, der sein Land mit dem Gespann vom Tolderhof auch schon bei der Weltmeisterschaft der Gespannfahrer vertreten konnte.
In Gunzenhausen konnte Weitlaner gleich mit zwei Gespannen bei der Dressur der Zweispänner auf die Plätze eins und zwei fahren. Ohne von außen sichtbare Hilfen pilotierte er seine Gespanne durch das Viereck, zwischen den Kegeln hindurch und über die Geländestrecke. So war ihm der Sieg in der Kombinierten Wertung nicht zu nehmen. Das bedeutete für den Südtiroler, auch wenn er durch einen Übermittlungsfehler nicht gleich zur Championatsehrung aufgerufen wurde, Platz 1 im „Championat Fahren Zweispänner“.
Der Championatstitel „Fahren Einspänner – große Tour ging an Armin Willnecker (RC zum Schloß Eysölden) und den Championatstitel „ Fahren Einspänner – kleine Tour“ nahm Andreas Fromme (FKV Teutoburger Wald) mit nach Westfalen.
Weitere Ergebnisse gibt es bei Haflinger aktuell unter http://www.haflinger-aktuell.de/service/ergebnisse/index.php

Geschrieben von Ulrich Wulf am 20. Mai 2014 | Abgelegt unter Alle Themen,Fahren,Namen & Nachrichten,Sport | Kommentare deaktiviert

GER – Gunzenhausen-Mooskorb 16. – 18. Mai 2014

1. Intern. Meisterschaft für Haflinger und Edelbluthaflinger
Die Veranstaltung ist ein absolutes Novum – hier geht es um die sportlichen Talente der Haflinger in Dressur, Springen, Gelände, Fahren, Western und im Breitensport und zwar unabhängig von Blutanteilen, es messen sich Haflinger und Edelbluthaflinger und entscheiden sind allein der Leistungswille, die Rittigkeit, die Grundgangarten, das Springvermögen, etc..
In über 40 Prüfungen werden nicht nur Sieger und Platzierte geehrt, es werden auch die Internationalen Champions der verschiedenen Kategorien ermittelt. Dazu werden auch die begehrten Tickets zum Bundeschampionat für Fahrpferde vergeben. Und für Haflinger-Begeisterte gibt es auch die Möglichkeit einen ausgesuchten Haflinger in der Verkaufsschau zu erwerben.
14_05_IHM_Pferdeverzeichnis
14_05_IHM_Teilnehmeruebersicht
14_05_IHM_Zeiteintelung
gibt es unter http://www.haflinger-meisterschaft.de
Ein herzliches Willkommen allen Teilnehmern und Besuchern aus Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, aus Italien und natürlich aus Deutschland.

Geschrieben von Ulrich Wulf am 14. Mai 2014 | Abgelegt unter Alle Themen,Sport | Kommentare deaktiviert

Zeiteinteilung – Internationale Haflingermeisterschaften-Gunzenhausen

Bei Haflinger aktuell ist eine vorläufige Zeiteinteilung zu den intern. Meisterschaften der Haflinger und Edelbluthaflinger in Gunzenhausen (16.-18.Mai 2014) unter Ausschreibungen online.
An dieser Zeiteinteilung lassen sich auch das große Interesse an dieser Meisterschaft und die überwältigenden Meldeergebnisse ablesen.
http://www.haflinger-aktuell.de/downloads/zeiteinteilung_gunzenhausen_2014.pdf

Geschrieben von Ulrich Wulf am 7. Mai 2014 | Abgelegt unter Alle Themen,Namen & Nachrichten,Sport,Veranstaltung | Kommentare deaktiviert

„Ponyforum Ü-16 Cup“

Eine Turnierserie für erwachsene Ponyreiter, die sich besonders auch für Haflingerreiter anbietet

Man hört es landauf, landab: „Mein Kind muss umsteigen…“ oder „mein Kind ist jetzt leider dem Ponyalter entwachsen…“ und „Wir wollen unser Pony verkaufen, weil unser Kind umsteigen muss…“. Es scheint ein in Stein gemeißeltes Dogma zu sein, dass Kinder mit 16 vom Pony auf Warmblüter umsteigen müssen. So ist es auf der Internetseite des Ponyforums unter „Ü-16 Cup“ zu lesen. (http://ponyforum-online.de/UE-16-CUP)
Es gibt aber immer wieder Jugendliche, die an ihrem Pony hängen und absolut keine Lust haben, umzusteigen. Bei Reitern von Haflingerpferden stellt sich die Frage des Umstiegs auf ein Reitpferd schon lange nicht mehr. Diese Reiter starten mit ihren Pferden das ganze Jahr über gegen Großpferdekonkurrenz und das in der Spitze recht erfolgreich. Auch zahlreiche Ponyreiter anderer Rassen sind mit der Altersgrenze nicht auf einen Warmblüter umgestiegen, konnten sich hocherfolgreich im Turniersport behaupten und mussten ihre Entscheidung nicht bereuen! Genau diesen Ponyreitern soll mit dem „Ponyforum Ü-16 Cup“ eine Bühne geben werden. Ihre guten Dressurleistungen sollen einer breiten Öffentlichkeit bekannt gemacht und gewürdigt werden.
Ermöglicht wird dies durch eine ebenso einfache wie bestechende Idee. Alle Turniererfolge von erwachsenen Ponyreitern, die bei Dressurprüfungen im gesamten Bundesgebiet erritten werden, können von den Teilnehmern des Ü-16 Cups an das Ponyforum gemeldet werden und werden von diesem in einer ständig aktualisierten Rangliste veröffentlicht.
Den ganzen Beitrag lesen »

Geschrieben von Ulrich Wulf am 7. Mai 2014 | Abgelegt unter Alle Themen,Reiten,Sport,Veranstaltung | Kommentare deaktiviert

Zeiteinteilung online

Die Zeiteinteilung zum WBO-Turnier der Haflinger Freunde Rheinland am 04.05.2014 in Meinerzhagen ist bei www.haflinger-aktuell.de unter Service/Ausschreibung online.

Geschrieben von Ulrich Wulf am 27. April 2014 | Abgelegt unter Alle Themen,Sport | Kommentare deaktiviert

Haflingerprüfung beim Turnier des ZRuFV Lützow Selm-Bork-Olfen

Gewonnen wurde die Dressurprüfung der Klasse A* für Haflinger und Edelbluthaflinger um den Preis des Blumenhauses Trogemann von Kathrin Jungnitz (RFV Vornholz) mit Swank Man vor Anna Seeler (RFV Alt Marl) mit Sir Alex 2 und Kathrin Jungnitz (RFV Vornholz) mit ihrem zweiten Pferd Milan H.
Für den Westfälischen Haflinger Sportverein dabei!
Sina Becker mit Fosko und Stan, Britta Kemper mit Alizee, Angela Scheele mit Schokohaflinger Andvari und Ines Mundhenke mit Arino (4. Platz)
Reiterverein Lützow Selm Bork Olfen Vinnum und Umgebung

Geschrieben von Ulrich Wulf am 27. April 2014 | Abgelegt unter Alle Themen,Reiten,Sport | Kommentare deaktiviert

Euro 2015 in Italien

Europachampionat der Haflinger vom 17. bis 20. September 2015 in Mailand/Italien
Mehr als 250 Sportler aus Italien, Deutschland, Frankreich, Österreich, Dänemark, Schweiz, Belgien, Luxemburg, Slowakei, Ungarn, den Niederlanden und anderen Ländern werden zu dem Championat erwartet!
Die Wettkämpfe werden gleichzeitig auf mehreren Feldern stattfinden.
Jeder Wettbewerb wird von internationalen Jurys beurteilt.
Donnerstag, 17. September, wird die Veranstaltung mit einer spektakulären Parade die in der großen Arena eröffnet.
Ab Freitag beginnen die Wettbewerbe, Springen, Dressur, Vielseitigkeitsreiten und Western Pleasure, Reining, Trail, Galopp und Trab.
Sonntagnachmittag erfolgt die Preisverleihung mit der Krönung der Europameister in den einzelnen Disziplinen.
Mehr Infos finden Sie auf der Internetseite des Veranstalters.
http://www.eurohaflinger.com/

Geschrieben von Ulrich Wulf am 24. April 2014 | Abgelegt unter Alle Themen,Namen & Nachrichten,Sport,Veranstaltung | Kommentare deaktiviert

Nächste Einträge »