Einladung zur OHD Mitgliederversammlung

Am 25. März 2018 ab 11 Uhr findet die Mitgliederversammlung des OHD e.V. im Hotel & Restaurant Seligweiler (Seligweiler 1, 89081 Ulm-Seligweiler) statt.
Im Anschluss an die Mitgliederversammlung wird Lukas Scheiber, Präsident der HWZSV, einen Vortrag über das Ursprungszuchtbücher-Projekt „Einheitliche Körung“ und Aktuelles aus der HWZSV halten.
Eingeladen sind alle Mitglieder und interessierten Haflingerfreunde!
Nutzen Sie die Chance, Informationen zum UZB-Projekt „Einheitlichen Körung“ und zu allen anderen Themen der HWZSV aus erster Hand zu bekommen!

Geschrieben von Ulrich Wulf am 14. März 2018 | Abgelegt unter Alle Themen | Kommentare deaktiviert für Einladung zur OHD Mitgliederversammlung

Osterturnier in MV

Am 20.03. ist Nennschluss für das Osterturnier in der Hintersten Mühle.

Die IGH stellt Sonderwertungen für die Haflinger in den Klassen E und A.

Also holt eure blonden Schönheiten raus und nennt fleißig!

Wir drücken schon mal die Daumen dass wir gutes Wetter haben!
Ausschreibung:Hinterste-Muehle_Neubrandenburg-31_03_2018

Geschrieben von Ulrich Wulf am 13. März 2018 | Abgelegt unter Alle Themen | Kommentare deaktiviert für Osterturnier in MV

Zwei Junghengste in der Schweiz gekört

Der Schweizerische Haflingerverband (SHV) körte am 3. März 2018 in Ibach zwei Junghengste für die Haflingerzucht. Die Goldfüchse „Stan the Man“ und „Winner vom Schlossgut“ erfüllten die Anforderungen und stehen ab sofort für den Zuchteinsatz bereit.

Stan the Man (Studebaker – Nordwest – Steinberg) wurde mit der Beurteilung „sehr gut“ in der Klasse IB gekört. Der dreijährige Junghengst konnte mit seinen raumgreifenden Grundgangarten, viel Ausdruck in Adel und Typ sowie seinem harmonischen Äussern brillieren. Züchter und Besitzer des attraktiven Körsiegers sind Johann und Cathina Zur Werra (Glis / VS). Ebenfalls gekört wurde mit dem Resultat IIA (gut) der Hengst Winner vom Schlossgut (Winnie – Stern – Amstrong) aus der Zucht von Wendelin und Hans Aebischer (Bösingen). „Winner verfügt ebenfalls über sehr gute Grundgangarten, viel Ausdruck, einen schönen Kopf und ein trockenes, modernes Fundament“, so Günther Dejori, Richter aus dem Zuchtgebiet Südtirol. Beide Hengste sind für die Schweiz und Italien zur Zucht zugelassen und stehen am Beginn ihrer Karriere als Deckhengste.
In diesem Jahr war der Verein Haflinger Zentralschweiz in Zusammenarbeit mit dem SHV für die Durchführung und Organisation der Körung in der Reithalle in Ibach SZ bei Schwyz zuständig. Es präsentierten sich zwei dreijährige Junghengste, welche durch die internationale Körkommission beurteilt und bewertet wurden. Als Richter waren der italienische Zuchtrichter Günther Dejori (Südtirol/ANACRHAI), und die beiden Richteranwärter des SHV, Barbara Vuillemin und Werner Reichen, im Einsatz. Zur Anwendung für das Gesamturteil kam das ANACRHAI-System, mit den Beurteilungen von Typ und Adel, Harmonie, Gliedmassen und Beinstellung, Gangkorrektheit im Schritt, Gangkorrektheit im Trab.
Verschiedene Verkaufspferde sowie ein abwechslungsreiches Showprogramm sorgten für zusätzliche Unterhaltung des interessierten Publikums.
Sandra Leibacher


oben : Stan the Man überzeugte mit seiner harmonischen Erscheinung.


unten : Winner vom Schlossgut, ein gangstarker Youngster mit viel Ausdruck

Geschrieben von Ulrich Wulf am 6. März 2018 | Abgelegt unter Alle Themen | Kommentare deaktiviert für Zwei Junghengste in der Schweiz gekört

Hengstkörung im Rheinland

Anlässlich des rheinischen Körtermins am 21.2.2018 in Wickrath wurden zwei Haflingerhengste gekört:

Der aus Tirol stammende, hochnoble Witali überzeugte Körkommission und Publikum in allen Belangen. Er stammt ab von dem Weltsiegerhengst Walzertraum, seine Mutter ist die Siegerin der Tiroler Eliteschau 2012 Centava von Abendstern.
Des Weiteren erhielt der mittlerweile 20jährige FN-Bundesprämienhengst Nostradamus ein positives Körurteil. Der Nordenwind-Sohn aus der dreifachen Hengstmutter StPrSt Farah von Narius präsentierte sich topfit, typvoll und bewegungsstark.

Besitzer und Aussteller beider Hengste ist die ZG Dr. Hackländer aus Wuppertal

Geschrieben von Ulrich Wulf am 2. März 2018 | Abgelegt unter Alle Themen | Kommentare deaktiviert für Hengstkörung im Rheinland

Hengstpräsentation im Pony Park

Sonnabend 24. Februar 2018, 16.30 Uhr
Haflinger-Hengstpräsentation im Pony Park Padenstedt
Kurzvorstellung unserer aktuellen Hengste an der Hand,
im Freilauf, beim Freispringen und in kleinen Schaubildern.

Sonnabend 24. Februar 2018, 18.00 Uhr
„Haflinger Abendschoppen im Pony Park Padenstedt“
für geladene Gäste
www.haflingerzucht.com
Tel.: 04321-81300

Geschrieben von Ulrich Wulf am 21. Februar 2018 | Abgelegt unter Alle Themen | Keine Kommentare

Haflingerhengstschau auf dem Kiefferhof

Die traditionelle Hengstschau auf dem Kiefferhof in Ruppichteroth / Bölkum findet am 24.02.2018 ab 15 Uhr statt.

Die beiden Bundessieger Stano und Ampere werden unter dem Sattel gezeigt. Europachampion liz. Sterntänzer ist ebenso zu sehen wie sein Enkel Sternblick. Desweiteren werden die westfälischen Haflingersiegerhengste der Jahre 2016 und 2017, Angelo Boy und Winterball zu sehen sein.
Neben hochattraktiven Schaubildern werden Verkaufspferde und die ersten Fohlen gezeigt.
Info: 02295/902107 oder www.Kiefferhof.de

Winterball

Angelo Boy

Geschrieben von Ulrich Wulf am 21. Februar 2018 | Abgelegt unter Alle Themen | Kommentare deaktiviert für Haflingerhengstschau auf dem Kiefferhof

Haflinger Europachampionat 2018

FN hat Richtlinien veröffentlicht. https://www.pferd-aktuell.de/haflinger/haflinger-europachampionat

Beim Europachampionat stehen vom 23. bis 25. August in Stadl Paura in Österreich für die Haflinger Prüfungen in den Disziplinen Dressur, Springen, Vielseitigkeit, Fahren, Western, Galopprennen, Trabfahren und Freispringen auf dem Programm. Zusätzlich wird in verschiedene Klassen unterteilt, so dass es einen Jungpferde-Champion der vier- und fünfjährigen Pferde und einen Champion in der „Älteren Klasse“, für sechsjährige und ältere Pferde, geben wird. In der Dressur gibt es einen weiteren Champion in der „Schweren Klasse“. In dieser Prüfung müssen die Teilnehmer eine Kür präsentieren. Zudem werden Zuchthengste, die in den verschiedenen Turnierklassen besonders gute Leistungen erzielen, jeweils mit einem Sonderpreis prämiert.
Startberechtigt sind zwölfjährige und ältere Teilnehmer auf Pferden, die in einem tierzuchtrechtlich anerkannten Zuchtbuch für die Rasse der Haflinger eingetragen und/oder im Besitz eines offiziell anerkannten Abstammungsnachweises sind. Der maximale ox-Blutanteil darf bei den Pferden maximal 1,56 Prozent betragen.
Die Nominierung sowie die Nennungsabwicklung für die deutschen Teilnehmer erfolgen über die FN-Geschäftsstelle in Warendorf. Mit der Bewerbung ist eine Kopie des Abstammungsnachweises des Pferdes sowie die Erfolge des Pferdes aus den vergangenen zwei Jahren (2016/2017) einzureichen. Bei der Bewerbung für die Nominierung handelt es sich noch nicht um die Nennung, denn die Bewerbung wird von den Vertretern der FN-Mitgliedzuchtverbände sowie der FN zunächst sportfachlich geprüft und erst dann reicht die FN die Nennung der ausgewählten Paare beim Veranstalter ein. Es gelten die Bestimmungen der aktuellen Ausschreibung für die Veranstaltung.
Bewerbungsschluss für die deutschen Teilnehmer ist der 15. April. Bewerbungen per E-Mail an: EUCH2018@fn-dokr.de

Geschrieben von Ulrich Wulf am 6. Februar 2018 | Abgelegt unter Alle Themen | Kommentare deaktiviert für Haflinger Europachampionat 2018

Jahresversammlung der AGH

Jahreshauptversammlung der Arbeitsgemeinschaft der Züchter, Sportler und Freunde des Haflingers und Edelbluthaflingers in der Bundesrepublik Deutschland e.V. (AGH)
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder
Die AGH lädt Sie zu ihrer Jahreshauptversammlung hiermit herzlich ein.
Sie wird vereinbarungsgemäß zeitgleich mit der Versammlung der IG Edelbluthaflinger am 17. Februar 2018 in 91710 Gunzenhausen, im Reiterhof Altmühlsee, Mooskorb 21, stattfinden.
Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:
Beginn 18.30 Uhr
Eröffnung und Begrüßung
Tätigkeitsbericht (Vorsitzender)
Kassenbericht
Bericht der Kassenprüfer
Kurzbericht über den Einsatz des Araberhengstes Expert (Zuchtbetreuer Dr. Karwarth)
Unsere Blonden im Sport und in der Therapie (Bruno Six)
Rückblick Bundesstutenschau (Ulrich Wulf)
Übergabe der Sportpreise (Eva Hofer, Sportbeauftragte)
Ausblick 2018
Als Beiprogramm für unsere Sportler konnten wir Herrn Bruno Six gewinnen. Er ist bereit am Samstagnachmittag u. am Sonntagvormittag) sein Wissen als aktiver Vielseitigkeitsreiter und Turnierrichter an euch weiterzugeben.
Die Kosten dafür übernimmt die AGH. Boxen können Teilnehmern mit eigenem Pferd zum Sonderpreis von € 10,00 im Reiterhof zu Verfügung gestellt werden. Anmeldung an Eva Hofer Tel. 0170 8337988 oder eva@pfalz-haflinger.de .
Dazu können wir uns am Beiprogramm der IG Edelbluthaflinger beteiligen. Sie fahren am Samstagvormittag nach Nürnberg, besichtigen dort die Felsengänge und die Altstadtbrauerei mit Bierverkostung und Mittagsimbiss.
Angeboten werden: 1= deftige Brotzeit 2= 6 Nürnberger Bratwürste mit Kraut
Anmeldung an die Vorsitzende Helen Weber = helen.reichel@gmx.de
Wir würden uns über Eure Beteiligung aufrichtig freuen
Horst Schwarz
Vorsitzender

Geschrieben von Ulrich Wulf am 17. Januar 2018 | Abgelegt unter Alle Themen | Kommentare deaktiviert für Jahresversammlung der AGH

Sie suchen noch ein Geschenk für einen Haflingerfreund?

Die Zeitschrift Haflinger aktuell als Geschenk-Abonnement bietet sich da an. Das Abo beinhaltet den Broschüren-Kalender Haflinger, der jeweils mit der Ausgabe im Dezember ausgeliefert wird. Das Abo läuft über 12 Monate (4 Ausgaben) und endet dann automatisch, wenn es nicht erneuert wird.
Hinweis: Wir haben auch die Möglichkeit, die Ausgabe Dezember 2017 (einschl. Kalender und Gutschein) an den Rechnungsempfänger zu senden, damit es zu Weihnachten persönlich übergeben werden kann. Vermerken Sie dies dann bitte in dem Feld „Mitteilung/Bemerkung!“ Die weiteren Ausgaben gehen dann jeweils nach Erscheinen direkt an den Geschenk-Abo-Empfänger.
Bezugspreis in Deutschland: 34,00 Euro (europäisches Ausland 38,80/Jahr).
Wenn Sie möchten, dass wir Ihnen einen Gutschein zusenden, geben Sie dies bitte an. Sie können sich jedoch auch einen Geschenk-Gutschein [1.484 KB] ausdrucken.
Weitere Infos unter:www.haflinger-aktuell.de

Geschrieben von Ulrich Wulf am 18. Dezember 2017 | Abgelegt unter Alle Themen | Kommentare deaktiviert für Sie suchen noch ein Geschenk für einen Haflingerfreund?

Kristina Ankerhold soll NRW-Landgestüt leiten

Neue Leiterin des Nordrhein-Westfälischen Landgestüts wird Kristina Ankerhold aus Nottuln. In seiner Sitzung stimmte der Hauptpersonalrat des Landwirtschafts- und Umweltministeriums in Düsseldorf der bereits im November gefällten Personalentscheidung zu.
Wann die 41-jährige Juristin, die zurzeit als Hauptsachgebietsleiterin in der nordrhein-westfälischen Finanzbehörde eine Abteilung der Steuerfahndung mit 30 Mitarbeitern leitet, ihr neues Amt in Warendorf antreten wird, ist noch nicht definitiv entschieden.
Neben ihren Kompetenzen in Sachen Verwaltung und Mitarbeiterführung verfügt Ankerhold auch über Erfahrungen in den Themenbereichen Pferdezucht und Reitsport. Am Niedersächsischen Landgestüt in Celle absolvierte sie Ende der 1990er-Jahre eine Lehre als Pferdewirtin in den Fachrichtungen Reiten sowie Zucht und Haltung. Auf verschiedenen zum Teil aus Familienzucht stammenden Pferden erzielte Ankerhold in der Dressur Siege und Platzierungen bis zur schweren Klasse.

Geschrieben von Ulrich Wulf am 13. Dezember 2017 | Abgelegt unter Alle Themen | Kommentare deaktiviert für Kristina Ankerhold soll NRW-Landgestüt leiten

« Vorherige Einträge - Nächste Einträge »